Ölauffangwannen, Ölfilterschlüssel & -spinnen für Ihr Auto finden

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wie wählt man bei eBay Ölauffangwannen sowie Ölfilterschlüssel & -spinnen aus?

Ölauffangwannen für viele Einsatzgebiete

Ölauffangwannen spielen bei der Fahrzeugwartung und -pflege eine Rolle, kommen aber noch bei vielen weiteren Aufgaben zum Einsatz. Bei der Auswahl des geeigneten Modells kommt es insbesondere darauf an, die richtige Größe und die passenden Materialien zu finden. Außerdem unterscheiden sich die einzelnen Wannen durch ihre Beständigkeit. Im Kfz-Bereich werden zudem verschiedene Werkzeuge wie ein Ölfilterschlüssel oder eine Ölfilterspinne benötigt, um einen Ölfilter austauschen und die Zuverlässigkeit des Wagens gewährleisten zu können. Die Vielzahl an Herstellern, Anbietern und Produkten macht es gerade im Onlinebereich relativ schwierig, einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten beim Einsatz von Ölauffangwannen zu gewinnen. Dieser Ratgeber informiert Sie deshalb über die wichtigsten Aspekte zu diesem Thema und bietet Ihnen eine nützliche Unterstützung bei der Auswahl des für Sie geeigneten Modells.

Wozu dienen Ölauffangwannen?

Ölauffangwannen kommen insbesondere bei der Fahrzeugpflege in Werkstätten oder in der heimischen Garage zum Einsatz. Sie dienen bei einem Ölwechsel dazu, das verbrauchte Öl aufzufangen, damit es nicht auf den Boden oder gar in das Grundwasser gelangt und dieses verschmutzt. Solche Wannen garantieren somit einen sicheren, sauberen und schnellen Ölwechsel. Ebenso kommen diese Wannen in der Gastronomie und in Großküchen zum Einsatz – hier muss das Bratöl regelmäßig gewechselt werden. Auch hierbei dienen Ölauffangwannen dazu, Sauberkeit und einen schnellen Wechsel zu gewährleisten. Weitere Einsatzgebiete sind zum Beispiel der Ölwechsel in Fotolaboren und das Reinigen von großen Tieren in Zoos. Prinzipiell lässt sich sagen, dass solche Wannen eine Verunreinigung von Boden und Wasser mit Öl verhindern und somit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zum Funktionieren eines Unternehmens leisten. Bei der Auswahl der jeweiligen Modelle spielt der Verwendungszweck eine große Rolle. So werden Wannen im privaten Bereich zum Beispiel viel weniger strapaziert als in einer Werkstatt.

Die richtige Größe

Ölauffangwannen werden in unterschiedlichen Größen und Formen angeboten. Sie können beispielsweise eckig und flach oder rund und tief sein. Welche Größe sich für Sie eignet, hängt ganz davon ab, in welchem Bereich Sie die Wanne einsetzen möchten. So ist in Fotolaboren ein Modell für den Ölwechsel an Fahrzeugen meist unpraktisch, weil dieses schlichtweg viel zu groß ist. Demgegenüber ist es ausgesprochen ungünstig, wenn bei einem Ölwechsel am Auto die Ölauffangwanne zu klein ist. Entweder läuft das Öl dann über oder der Wechselvorgang muss zwischenzeitlich unterbrochen werden. Ein weiteres wichtiges Merkmal derartiger Wannen ist der Ausgießer, welcher sich am oberen Rand der Wanne befindet und ein Ausgießen des Öls nach dem Wechsel erleichtert. Achten Sie beim Kauf vor allem auf diese drei Merkmale: den Durchmesser, die Höhe und die maximale Füllmenge.
Anhand dieser Faktoren erkennen sie, welche Form und welche Kapazität die jeweilige Ölauffangwanne bietet und ob diese für Ihre Zwecke ausreichend sind. Nicht zuletzt geben viele Hersteller die Außen- und Innenmaße der Wanne an, weil diese sich unterscheiden. So erkennen Sie gleichermaßen, ob die Ölauffangwanne genügend Flüssigkeit aufnehmen kann und ob sie problemlos unter das Fahrzeug gestellt sowie bei Nichtgebrauch leicht gelagert werden kann.

Verschiedene Materialien

Bei der Herstellung von Ölauffangwannen kommen zahlreiche Materialien zum Einsatz. Hierzu zählen zum Beispiel Kunststoff und PE, da diese Materialien ausgesprochen beständig sind. Dies bedeutet, dass sie auch bei starken Beanspruchungen und häufigem Einsatz zuverlässig bleiben und bei einem Sturz vom Tisch oder einer unsachgemäßen Behandlung nicht sofort Schaden nehmen oder Dellen bekommen. Bei vielen Wannen ist es sogar so, dass ausschließlich bewusst angewandte Gewalt sie beschädigt. Sie können sich also in den meisten Fällen darauf verlassen, dass Sie viele Jahre Freude an Ihrem Modell haben und dieses zum angestammten Zweck werden einsetzen können. Zudem lassen sich die oben genannten Materialien recht gut gestalten. Dies bedeutet einerseits, dass vielfältige Formen und Designs gewählt werden können, die den jeweiligen Aufgaben, die an sie gestellt werden, angemessen sind.
Zudem lässt sich gerade Kunststoff auch farblich leicht bearbeiten. Zwar sind Ölauffangwannen meist schwarz, grau oder bläulich, doch gibt es sie auch in Grün oder in anderen Farben zu kaufen. Somit bringen Sie durch die passenden Materialien etwas Farbe in Ihre Werkstatt. Wichtig ist jedoch, dass die Farben beim Einsatz der Wanne nicht verblassen oder zerstört werden und dass sich die Wanne selbst leicht und schnell reinigen lässt.

Beständigkeit

Ein wichtiges Kaufkriterium bei Ölauffangwannen ist deren Beständigkeit. Denn nicht immer ist es reines Öl, was in solchen Wannen landet. Gelegentlich finden sich darin auch Säuren, Alkohole, Benzin oder andere beißende oder ätzende Stoffe wieder. Es ist ausgesprochen wichtig, dass Sie nur jene Wannen verwenden, die den Substanzen, die darin aufgefangen werden, gewachsen sind. Ansonsten werden schnell Löcher in das Material gefressen, die Farben werden zerstört oder es kommt zu anderweitigen Beschädigungen. Dies bedeutet im harmlosen Fall, dass Sie sich eine neue Ölauffangwanne kaufen müssen. Im schlimmsten Fall führt eine ausgelaufene Flüssigkeit zu Verletzungen oder zu einer Verunreinigung des Grundwassers. Achten Sie daher beim Kauf Ihrer Wanne darauf, für welche Substanzen der Hersteller diese freigibt.
Ebenfalls von großer Bedeutung ist die Hitzebeständigkeit. Zwar wird Öl bei abgeschaltetem, abgekühltem Motor gewechselt, dennoch weist es nicht selten noch eine relativ hohe Temperatur auf. Aus diesem Grund muss die von Ihnen gewählte Wanne für hohe Temperaturen konzipiert worden sein und sollte je nach Substanz auch mit Temperaturen im Minusbereich keine Schwierigkeiten haben.

Ölfilterschlüssel und Ölfilterspinnen

Eine wichtige Komponente in einem Verbrennungsmotor ist der Ölfilter. Dieser sorgt dafür, dass das Getriebeöl frei von Staub, Schmutz und anderen Verunreinigungen bleibt. Somit gelangt dieser Schmutz auch nicht an die Leitungen des Fahrzeugs und verschmutzt bzw. verstopft diese nicht. Ein solcher Filter verstopft hingegen bei Gebrauch immer mehr und kann irgendwann nicht mehr die gewünschte Filterleistung erzielen, sodass er ausgetauscht werden muss. In diesem Fall kommen Ölfilterschlüssel und Ölfilterspinnen zum Einsatz. Diese werden am Filter befestigt und sorgen durch verschiedene Techniken dafür, dass dieser gelöst wird und ausgetauscht werden kann. Der Ölfilterschlüssel ist entweder als Bandschlüssel erhältlich oder wird auf eine Umschaltknarre aufgesteckt. Demgegenüber verdankt die Ölfilterspinne ihren Namen ihrer markanten Spinnenform. Die einzelnen Beine lassen sich ausweiten, sodass die Spinnen jeweils über eine ihnen eigene Spannweite verfügen.
Achten Sie beim Kauf dieses Werkzeugs darauf, dass die Spannweite für die Größe Ihres Ölfilters ausreicht. Ferner ist eine solche Spinne vor allem für das Lösen des Filters geeignet. Beim Einsetzen des Ersatzfilters sollten Sie deswegen sicherheitshalber noch einmal unter Zuhilfenahme eines Tuchs per Hand nachdrehen.

Welche Vorteile bieten Markenprodukte?

Qualität spielt bei Ölauffangwannen eine nicht zu unterschätzende Rolle. Immerhin wollen Sie Verunreinigungen und eine Umweltverschmutzung vermeiden. Dies gilt sowohl für professionelle Betriebe als auch für den Hobbyheimwerker in seiner Garage. Entscheiden Sie sich daher für erstklassige Markenprodukte von namhaften Herstellern wie Hazet oder Mannesmann, weil Sie hier sicher sein können, dass nur erstklassige Materialien mit hoher Beständigkeit verwendet wurden. Zudem überzeugen deren Produkte durch immer neue Innovationen und Verbesserungen. Es wird stets angestrebt, den Ölwechsel in allen Bereichen leichter, angenehmer und schneller zu gestalten. Aus diesem Grund werden Besonderheiten wie ein Ausgießer angebracht und die Materialien stabiler gestaltet.
Auf der anderen Seite wird im privaten Bereich ein Ölwechsel nur etwa alle 30.000 Kilometer nötig, bei erstklassigen Ölfiltern sogar noch seltener. Da ist es nicht zwingend notwendig, eine professionelle Markenwanne zu besitzen, da diese mit den Aufgaben des Ölwechsels in der eigenen Werkstatt vollkommen unterfordert wäre. Hier kann es sich lohnen, auf die Produkte von Billiganbietern zu setzen. Solange deren Qualität überzeugend ist, lohnt sich der niedrige Preis nämlich allemal.

So finden Sie am besten zu nützlichen Ölauffangwannen, Ölfilterschlüsseln und Ölfilterspinnen

Vor dem Erwerb der geeigneten Wannen und Werkzeuge stellt sich immer die Frage, für welche Zwecke Sie diese einsetzen möchten. So eignen sich für private Zwecke beispielsweise andere Ölauffangwannen als in einer Kfz-Werkstatt. Je hochwertiger eine Wanne ist, desto besser lässt sie sich für verschiedene Bereiche einsetzen. Sie müssen sich jedoch nicht für ein ausgesprochen teures und professionelles Modell entscheiden, wenn für Ihre Ansprüche ein einfaches Modell genügt. Wichtig ist, dass Sie auf die Größe der Wanne und auf deren Beständigkeit achten. Ansonsten laufen Sie Gefahr, dass die Wanne die an sie gestellten Aufgaben nicht erfüllen kann oder schon nach wenigen Einsätzen beschädigt oder gar unbrauchbar ist.
Eine große Auswahl ist bei der Entscheidung für eine bestimmte Wanne sehr hilfreich. Besonders viele Optionen stehen Ihnen bei eBay und dessen großen Sortiment und nützlichen Produktbeschreibungen offen. Ebenfalls hilfreich sind Erfahrungsberichte von Freunden und Bekannten oder anderen Nutzern, weil diese unabhängig und alltagsnah die Stärken und Schwächen der einzelnen Wannen und Werkzeuge aufzeigen. Wichtig ist, dass Sie sich für die Suche genügend Zeit nehmen und verschiedene Modelle ausgiebig vergleichen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden