Ob klassisch, rebellisch oder avantgardistisch: Converse Chucks stilsicher kombinieren

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ob klassisch, rebellisch oder avantgardistisch: Converse Chucks stilsicher kombinieren

Als der Sportschuhhersteller Maquis Converse 1917 den Converse All Star als Basketballschuh entwarf, wusste er nicht, dass dieser Converse-Schuh Modegeschichte schreiben würde. Das ab 1923 nahezu unverändert produzierte Modell Converse All Star Chuck Taylor trug die Unterschrift des damaligen Basketballstars, und von ihm leitet sich die gebräuchliche Bezeichnung "Chucks" ab. Generationen von Jugendlichen, Leinwandstars und Popikonen machten die Sportschuhe gesellschaftsfähig. Geschickt kombiniert unterstreichen sie Ihren individuellen Look. Finden Sie jetzt die schönsten Chucks bei eBay im Sneaker Shop

 

Uni oder bunt, Hi oder Lo – Chucks sind überzeugend vielfältig

Anfangs nur in schwarzem oder weißem Segeltuch mit weißwandiger Gummisohle und weißer Gummikappe produziert, gehören die inzwischen vielfarbigen Converse Chucks zu den modischen Must-haves. Zu den ursprünglichen, mit einem Schnürschaft bis zum Knöchel produzierten Modellen kamen inzwischen einige Schnittvarianten. Eine dünnere und leichtere Sohle zeichnet den Converse Light aus, auch unter der Bezeichnung Slim angeboten. Modelle mit extra hohem Schaft werden als XL-Chucks bezeichnet. Low- oder Ox-Modelle besitzen einen weiten Knöchelausschnitt.

 

Light, Slim oder Low – die sommerlichen Leinenausgaben der Chucks

Schon 1957 kamen zum knöchelhohen Converse All Star die niedrigeren Chucks Low hinzu, die sich wunderbar mit Skaterröcken und Sommerkleidern kombinieren lassen und die idealen Schuhe zu weiten Damenhosen wie Slacks und ­Boyfriend Jeans sind. In der klassischen weißen Variante setzen sie sommerliche Akzente in Ihrem Outfit. Herren bevorzugen dunklere Ausführungen, und vor allem die Slim-Versionen mit der dünnen Sohle sind der perfekte Freizeitschuh zu Jeans und Bermudashorts.

 

Hi, Leder, mit Zipper – der Converse All Star ist auch winterfest

Das komfortable Material der Chucks verträgt gut ein Paar Strümpfe an kühlen Herbsttagen, und für die Winterzeit sind die unkompliziert in der Waschmaschine zu reinigenden Schuhe auch mit Webpelzfutter erhältlich. Bequem ist der Einstieg in die Modelle mit innen liegendem Reißverschluss. Dazu passen Skinny Jeans und Cargo-Pants und trendige Oversize-Pullover. Auch zu Hoodies und Shirts mit Motto-Aufdruck passt der legere Look der Chucks ganz hervorragend. Passen Sie doch die Farbe Ihrer Shirts dem der Chucks an – oder umgekehrt, denn die Chucks gibt es inzwischen in vielen Farbausführungen, originell gemustert oder aus gold- oder silberfarbenem Leder.

 

Ideal für Kreative – das Leinen der Chucks ist Ihre Leinwand

Sie finden edle Lederversionen der Stiefel bei eBay, doch in der Regel ist das Obermaterial aus haltbarem Leinen. Der Stoff und die Gummikappe lassen sich gut mit Filzstiften oder Kugelschreibern bemalen. Dies wurde im Laufe der Jahrzehnte immer wieder gerne genutzt, um die individuellen Vorlieben der Träger hervorzuheben. Strasssteine, Stoffblumen oder bestickte Varianten machen die Chucks zu einem der vielfältigsten Schuhmodelle überhaupt. Lassen Sie Ihren Ideen freien Lauf und kreieren Sie Ihr perfekt auf Ihr Lieblingsoutfit abgestimmtes Modell einfach selbst. Übertragen Sie das Blumenmotiv Ihres Sommerkleides mit Filzstift oder Stoffmalfarben auf den Stoff. Oder nähen Sie Pailletten oder Strasssteine passend zu Ihrem Glitzertop auf den Schaft. Nieten oder Studs machen aus dem schwarzen Chuck einen lässigen Bootie, der Ihre Lederleggings ergänzt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden