Ob Business-oder Freizeit-Look: So kombinieren Sie Slim Fit Hemden stilsicher

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ob Business oder Freizeit Look So kombinieren Sie Slim Fit Hemden stilsicher

Der neue Look im Bereich Herren Bekleidung: Hemden in Slim Fit sind die stilsicheren Begleiter zum schmal geschnittenen Anzug und zur Jeans. Auch Hollywoodstars setzen bei der Auswahl ihrer Red-Carpet-Looks auf modische Slim-Fit-Hemden in figurbetonter Schnittform. Erfahren Sie jetzt, wie man die neuen Herrenhemden stylish kombiniert.

 

Männermodetrend Slim Fit: Herrenhemden in schmaler Schnittform richtig stylen

Auch in dieser Saison liegen Herrenhemden in Slim Fit im Trend. Die modischen Hemden eignen sich als Business-Klassiker und als trendige Oberteile für die Freizeit. Die neuen, figurbetonten Schnitte unterstreichen die schmale Silhouette in der aktuellen Herrenmode mit Anzügen in Slim Fit, schmalen Hosen und Styles aus den 1960er-Jahren.

 

Machart und Schnittform von Slim-Fit-Herrenhemden

Slim Fit ist eine Schnittform für Herrenhemden. Die Bezeichnungen für die Schnittformen von Hemden können bei den Herstellern variieren, werden jedoch überwiegend in drei verschiedene Styles eingeteilt: Slim Fit, Regular und Loose Fit. Dabei haben Slim-Fit-Hemden einen figurbetonten Schnitt. Die Hemden sind tailliert gearbeitet und fallen auch im Bereich der Schultern schmal aus. Man unterteilt Slim-Fit-Hemden anhand ihrer Farben und Kragenformen in Business- und Freizeitmode. Zu den Businessmodellen gehören Slim-Fit-Hemden in dezenten Farben wie Grau, Hellblau und Weiß mit einer Kragenform, die für Krawatten geeignet ist: Kentkragen, Haifischkragen oder Tabkragen. Als Freizeithemden sind Slim-Fit-Modelle überwiegend in Musterdesigns wie Karos und in aktuellen Trendfarben erhältlich. Eine beliebte Kragenform für Freizeithemden ist der Button-Down mit Kragenenden zum Knöpfen.


So werden Slim-Fit-Herrenhemden stilsicher kombiniert

Als Schnittform für Herrenhemden liegt Slim Fit sowohl für Business als auch für Casual Wear im Trend. Dabei eignen sich Slim-Fit-Hemden insbesondere für Männer mit einer athletischen oder schlanken Figur. Wenn Sie hingegen kräftiger gebaut sind oder eine eher untersetzte Figur haben, greifen Sie stattdessen zu den Schnitten Regular und Loose Fit beim Kauf von Herrenhemden. Fürs Büro wählen Sie am besten ein Slim-Fit-Hemd mit Kentkragen oder einer vergleichbaren Kragenform. Sie können das Hemd mit seiner ranken Silhouette hervorragend zum Slim-Fit-Anzug kombinieren. Zu diesem Business-Look passen schmale Krawatten und klassische Schnürschuhe. Als Freizeithemden können Sie Slim-Fit-Modelle sowohl in die Hose gesteckt als auch leger hängend zu Chino Pants und zu allen Jeans tragen. Besonders gut passen die Oberteile mit ihrem körperbetonten Schnitt zu Slim-Fit - oder Röhrenjeans aus den aktuellen Menswear-Kollektionen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden