OSRAM NIGHT BREAKER NIGHTBREAKER ( Test , Erfahrung )

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe mir die neuen Lampen OSRAM NIGHT BREAKER in mein Auto eingebaut. Gerade jetzt zu der Jahreszeit ist ein gutes Licht am Auto sehr wichtig. Helle und gute Scheinwerfer sind nicht nur sehr nützlich, sondern auch viel sicherer. Die OSRAM NIGHT BREAKER sind ganz neu herausgekommen und sollen das stärkste Halogenlicht sein.


Es stimmt, sie sind sehr hell, viel heller als die normalen / herkömmlichen Scheinwerfer bzw. Lampen. Die Lampen sind sehr toll, wirklich sehr hell und nur zu empfehlen
 (aus meiner Sicht und der meiner Familie, bekomme kein Geld für die Werbung dafür).
Wir waren begeistert und erstaunt.
Sie haben ein helleres und weißeres (angenehmer, mehr Kontraste, mehr sichtbar) Licht. Man kann viel weiter und besser sehen. Man soll im Vergleich zu Standardlampen bis zu 90% mehr Licht haben und einen ca. 35 Meter längeren Lichtkegel. Ich kann das bestätigen. Die Lampen sind viel heller und scheinen weiter. Es gibt die Lampen für alle gängigen Fassungen. Trotz der hohen Leuchtkraft blenden sie den Gegenverkehr nicht und liegen deutlich unter den Granzwerten.
 Das Licht wird so gelenkt, dass es da hinfällt, wo es benötigt wird.


Bei meinen Autofahrten ist mir folgendes aufgefallen
(Zusammenfassung meiner Erfahrungen):


Die neuen Lampen OSRAM NIGHT BREAKER haben ein viel helleres Licht. Das Licht ist viel weißer. Dadurch wirkt es auch heller und viel angenehmer und man sieht auch deutlich mehr. Unmittelbar vor dem Auto und am Straßenrand sieht man viel mehr, das ist auch sehr nützlich um z.B. Wild, Fußgänger, Radfahrer am Straßenrand besser zu erkennen. Durch das helle weiße Licht werden Verkehrsschilder und Fahrbahnmarkierungen besser angestrahlt und leuchten fantastisch (sieht super aus). Dadurch sind sie besser zu erkennen und leuchten zurück, was alles wieder heller macht. Die Scheinwerfer leuchten weiter und man kann dadurch auch viel mehr bzw. weiter sehen. Der Gegenverkehr hat mir bis jetzt noch keine Zeichen gegeben, dass ich zu sehr blende.

Wir (meine Familie und ich) können es von nun an gar nicht mehr erwarten im Dunkeln zu fahren und die neuen Lampen anzuschalten. Dann sieht alles immer so toll aus und es macht großen Spaß zu fahren - neuerdings im Dunkeln mehr als im Hellen.


OSRAM NIGHT BREAKER - Vorteile für alle:


Gerade für Familien mit Kindern sollte Autofahren sicherer sein. Oft fährt man auch längere Strecken zu Zeiten, wo die Kinder schlafen, dann ist es meist dunkel. Helles Licht erleichtert die Fahrt etwas und macht sie auch sicherer. Ältere Menschen können im Dunkeln oft schlecht sehen (ab 35 Jahren steigt der Lichtbedarf um gut und ermüdungsfrei sehen zu können immer mehr an) und meiden das Fahren in der Dunkelheit und haben so Einschränkungen. Helleres Licht kann da eine große Hilfe sein in der Dunkelheit zu fahren. Viele müssen einen weiten Weg zur Arbeit zurücklegen oder pendeln. Zu dieser Jahreszeit ist es oftmals dann dunkel. Dabei und auch generell trägt helleres Licht zu mehr Sicht, Sicherheit und ein angenehmeres Fahren bei.


Zur Technik:


Wegen einer neu entwickelten Hochleistungswendel und der blauen Ringbeschichtung sind die neuen Lampen OSRAM NIGHT BREAKER heller als herkömmliche Halogenlampen. Der Hauptunterschied liegt in der Beleuchtungsstärke und Lichfarbe gegenüber herkömmlicher Halogenlampen.


Technische Details:


* Neue Hochleistungstechnologie
* Bis zu 90% mehr Licht im Vergleich zu Standardlampen
* Bis zu 35 Meter längerer Lichtkegel im Vergleich zu Standardlampen (Gefahren und Hindernisse können besser und eher wahrgenommen werden - längere Reaktionszeit - mehr Sicherheit)
* Bis zu 10% weißeres Licht im Vergleich zu Standardlampen, entlastet die Augen
* Sehen toll aus: exklusives Design mit Silberkuppe und zwei blauen Streifen
* Hochleistungsglühdraht: extrem kompakt gewickelt für hohe Leuchtkraft
* Blaue Beschichtungsringe: formen den Lichtkegel so, dass das Licht genau dahin fällt, wo es gebraucht wird - 75 bis 100 Meter vor dem Auto, höherer Anteil an weißem Licht und mehr Kontrast insbesondere in den Randbereichen
* Weißeres Licht wird als angenehmer empfunden und wirkt der Ermüdung bei längeren Strecken entgegen
* Gegenverkehrt wird nicht mehr geblendet als bei herkömmlichen Standardlampen
* 0,7 Lux Helligkeit in Augenhöhe des Gegenverkehrs (Grenzwert ist 1 Lux)
* Sie sind europaweit uneingeschränkt für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen (auch gemäß StVZO).
* Für alle gängigen Lampenfassungen
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden