OPEL Tennisschläger (Anstecknadel Fälschung Hinweis)

Aufrufe 27 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Bei den DAVIS Cup Finalen, welche in 80er Jahren teils von OPEL mit gesponsert wurden, bekamen die V.I.P. eine Brosche in Form eines Tennisschlägers überreicht.
Diese gab es in verschiedenen Ausführungen. Die bekannteste ist die versilberte Ausführung mit dem OPEL Schriftzug und Emblem.
Hier das Original:
Leider wurde diese Brosche (wie auch viele andere) von einem Händler aus Norddeutschland (Sande) gefälscht.
Bei dieser und bei vielen anderen seiner Fälschung bedient er sich seiner Kenntnisse im metallverarbeitenden Bereich.
Es werden von den Originalen Abdrücke gemacht und diese werden mit einem großen Anteil von Blei nachgegossen.
Als Sammler erkennt man dieses Fälschungen unter folgenden Kriterien:
Die Fälschung schreibt wie ein "Bleistift" auf Papier.
Sie ist leicht biegsam.
Schmilzt leicht unterm Feuerzeug.
Und hat eine dunklere Farbe als Silber.
Dieser Sammler hat leider auch eine ganze Reihe von älteren Nadeln und Broschen, Abzeichen gefälscht.
Unter anderen: "Die Grundsteinlegung des VW Werkes 1938, diverse KdF Abzeichen aus den 30er Jahren, Hanomag, Lanz, Porsche etc.
Bitte schaut genau bevor Ihr Euch ein vermeintlich altes "originales" Stück aus Blei kauft.

Mit besten Sammlergrüßen

Rüdiger, alias pinbox
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden