Nur Ärger und großer Schaden durch TRP International

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe ein ATV-Quad bei TRP International ersteigert. Bekam es schnell geliefert. Aber es funktionierte nicht. Es wurde wieder abgeholt und ein neues geliefert. Warum? Weil die Zeit für eine negative Bewertung noch nicht abgelaufen war. Kaum war diese vorbei, begann der Ärger:
Das zweite Quad funktionierte wieder nicht. Es wurde vereinbart, dass ich das Quad in eine Werkstatt bringe. Nach langem Suchen stand fest, dass unter anderem die Zündspule defekt war. Es dauerte Monate, bis ein Teil geliefert wurde. Dann war es auch noch ganz ein anderes. Wochen später kam das richtige. Im Aug. 07 habe ich bezahlt, im Feb. 08 konnte ich zum ersten Mal damit fahren.
Nun weigert sich TRP die Werkstatt-Rechnung zu bezahlen - 430 Euro. Und das nächste Teil ist defekt.
Der Kaufpreis betrug ca. 1370 Euro. Hinzu kamen Frachtkosten, dann war ich bei 1530 Euro. Zwei Mal  Anmeldung bei der Zulassungsstelle, einmal abmelden; Versicherung, obwohl ich nicht damit fahren konnte (ging davon aus, dass es funktioniert und habe es deshalb gleich angemeldet und versichert), Werkstatt-Rechnung, Anwaltskosten? Werde unter Ebay-Communiti ein Discussions- und Hilfe-Forum eröffnen und weiter berichten.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden