Novitec Maxxair Sportluftfilter

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Fahre einen Fiat Stilo 1,8 133 PS 16V und habe mir vor kurzen den Novitec Maxxair Sportluftfilter eingebaut.
Schreiben tun Sie Einbau in ca. 10 min.
Na ja bei mir waren es etwa 2 Std.
Konnte den Sportluftfilter einfach nicht mit den Original Luftfilter gemeinsam verbauen.
Battrienkasten und Motorabdeckung abgeschraubt, rauf auf die Hebebühne, Unterbodenschutz runter, schraube vom Original Luftfilterkasten gelösten etwa unter der Batterie nicht gut zu erreichen sehr fummelig.
Oben am Luftmengenmesser Schlauchschelle abgenommen, Schlauchschelle vom Rohr zu Filterkasten angeschraubt und Rohr abgezogen.
Nach mehreren Versuchen den Filterkasten herausgebracht, aber leider ist mir die Originalhalterung der Schraube abgebrochen, geht alles sehr eng zu.
Dann Sportluftfilterschlauch auf Luftmengenmesser aufgesetzt ca. 10. Versuch draufgebracht.
Beigefügte Halterung angeschraut passt nicht super, hin und her gebogen passt.
Angeschraubt wird die Halterung am Motorblock da ist eine 6er Gewindebohrung frei etwas schlecht zu finden.
Alles mit Locteit gesichert.
Dann Sportluftfilter etwas hin und her gedreht so dass er nicht irgendwo anstößt.
Na fertig, ich aber auch.
TÜV Eintragung war dann kein Problem in 10 min fertig.
Zum Sound muß ich sagen, da die neuen Autos sehr gut gedämmt sind Hört man Innen nicht sehr viel, Außen ist das schon besser.
Leistung von unten raus (16V braucht erstmal Drehzahl) aber ab 3000 U/min zieht er sehr gut an und guter durchzug.
Man kennt es den Wagen einfach an dass er mehr Luft bekommt und sich in allen Lagen leichter tut.
Ich bereue den Kauf nicht.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden