Nova 380 Lautsprecher mit aktivem 3-Wege-System für kristallklaren HD-Sound

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Nova 380 Lautsprecher mit aktivem 3-Wege-System für kristallklaren HD-Sound

Jede Party ist nur so gut wie die Musik, die auf ihr gespielt wird. Vielleicht haben Sie es selber schon erlebt, dass keine rechte Stimmung auf Ihrer Feier aufkommen wollte, weil die Musikauswahl nicht allen Gästen gefallen hat? Neben der Auswahl der richtigen Tracks spielt aber auch das passende Equipment eine wichtige Rolle. Vor allem Entertainer, mobile DJs und kleinere Bands müssen sich vor dem Auftritt mit ihrem Audio-Set-up beschäftigen und die passenden Komponenten finden.

Dabei geht es zum einen natürlich darum, einen satten Sound zu erreichen, zum anderen jedoch auch darum, dass sich die Komponenten ohne großen Aufwand von einem Gig zum nächsten transportieren lassen. Falls auch Sie auf der Suche nach einem Audio-Set-up für Ihren nächsten Auftritt oder Ihre nächste Feier sind, dabei jedoch nicht alle Komponenten einzeln zusammenstellen möchten, können Sie auch zu einer Komplettlösung greifen. Der Hersteller Novacoustic hat verschiedene PA-Systeme in seinem Produktportfolio, welche einen näheren Blick wert sind. Dazu zählt auch das iNova 380-System. Im Lieferumfang sind nicht nur zwei IN-8 Boxen, sondern auch der passende Subwoofer enthalten. Alle drei Komponenten sorgen gemeinsam für einen satten und kraftvollen Sound, der für die Beschallung von bis zu 400 Personen bestens geeignet ist. Dieser Ratgeber stellt Ihnen das iNova 380-System näher vor und sagt Ihnen, wo genau die Stärken des Systems liegen.

Leicht und robust - der erste Eindruck

Wenn es darum geht, möglichst viel Leistung auf einen geringen Platzbedarf zu reduzieren, ist das Nova 380-System ganz vorne mit dabei. Gerade einmal 7 Kilogramm für die Lautsprecher und entspannte 25 Kilogramm für den Subwoofer schlagen zu Buche. Damit lässt sich das gesamte Set mühelos transportieren und dank der kompakten Abmessungen auch bequem im Auto verstauen. Doch warum schafft es der Hersteller, solch leistungsstarke Technik so leicht zu bauen? Der Grund liegt in dem Material der integrierten Magneten. Hier kommt Neodym zum Einsatz, welches konsequent in allen Komponenten des Nova 380-Systems steckt. Das Material ist nicht nur besonders leicht, sondern auch sehr stark und kommt schon seit einigen Jahren immer mehr in Lautsprechern und Subwoofern zum Einsatz.

Auch in Sachen Haptik können sich alle Komponenten sehen lassen. Die Oberfläche, die wie bei dem Vorgänger iNova 360 aus Poly Coat besteht, fühlt sich richtig gut und zugleich wertig an. Für viele Anwender spielt die Haptik beim Kauf zwar keine Rolle, allerdings zeigen schon solche Kleinigkeiten, dass es sich beim iNova 380 um ein hochwertiges Stück Technik handelt. Die Poly Coat-Oberfläche hat jedoch durchaus auch einen praktischen Nutzen, denn sie sorgt dafür, dass sich die Komponenten so richtig gut greifen lassen. Dies ist vor allem dann nützlich, wenn Lautsprecher oder Hände feucht sind und damit keinen sicheren Griff erlauben. Wer schon einmal nasses Equipment von der Bühne tragen musste, wird die Poly Coat-Oberfläche schnell zu schätzen wissen. Im Übrigen ist dieses Material sehr robust gegen mechanische Einwirkungen, sodass Kratzer und Schrammen nur schwer ihren Weg an Box oder Subwoofer finden.

Der Subwoofer im Detail

Erfahren Sie nun, mit welchen Features der im Lieferumfang enthaltene Subwoofer überzeugen kann.

Abmessungen und Verarbeitung

Der Subwoofer bietet zunächst eine astreine Verarbeitung, die sich an geringen Spaltmaßen und einem robusten Gehäuse bemerkbar macht. Zum Einsatz kommt ausschließlich Multiplex, welches die verbauten Komponenten wirksam vor äußeren Einflüssen schützt.

Rund um den Subwoofer finden sich mehrere Griffmulden, die so geschickt positioniert wurden, dass sich der Subwoofer sehr gut greifen lässt. Einem schnellen Transport oder dem Einladen ins Auto steht so nichts mehr im Wege. Der Subwoofer kann übrigens stehend oder liegend transportiert werden. Dank der relativ kompakten Abmessungen des Subwoofers ist der Transport sogar im Kofferraum möglich. Die Bassbox misst 420 x 600 x 540 mm und passt damit auch in kleinere Fahrzeuge.

Übrigens: Dank der beiden vorhandenen M20-Gewinde lassen sich die Topteile mühelos montieren. Hierzu müssen Sie lediglich eine Distanzstange montieren und die Säule aufstecken.

Die verbaute Technik

Im iNova 380-System ist der IN315 als aktiver Subwoofer enthalten. Im Inneren verbirgt sich ein einzelner 15-Zöller, der mit einem Neodymmagneten im Bassreflexgehäuse arbeitet.

Einen näheren Blick wert ist das Anschlussportfolio des Subwoofers, denn hier sind besonders viele Schnittstellen zu finden. Sowohl symmetrische als auch digitale Ein- und Ausgänge sind vorhanden, sodass Sie zahlreiche Endgeräte an den Verstärker anschließen können. Mit Anschlüssen im AES/EBU-Format ist der Subwoofer auch für die Zukunft bestens aufgestellt. Als besonders praktisch erweist sich der digitale Eingang. Da digitale Mischpulte immer weiter auf dem Vormarsch sind, können diese direkt an den Subwoofer angeschlossen werden, ohne dass das Signal auf dem Web von Mischpult zur Bassbox umgewandelt werden muss.

Falls Sie den Subwoofer über Ihren Computer steuern möchten, stehen Ihnen passende RS-485-Anschlüsse zur Verfügung. Mit der entsprechenden iNova-Controllersoftware haben Sie Zugriff auf viele Funktionen. So stehen Ihnen für jeden Eingang sechs parametrische Filter, ein Inputdelay sowie Pegelregler und Phrasendreher zur Verfügung. Bei den insgesamt vier Ausgängen gesellen sich dazu noch ein Limiter und entsprechende Frequenzweichenmodule. Haben Sie alle notwendigen Einstellungen zu Ihrer vollen Zufriedenheit vorgenommen, können Sie diese in Form von Presets abspeichern. Bis zu 20 Presets stellt der interne Controller zur Verfügung. Verwenden Sie einen Desktop-PC oder ein Notebook, um das Ganze zu steuern, so können Sie nahezu unendlich viele Presets anlegen.

Einfache Bedienung

Falls Sie bisher noch nie einen so komplexen Subwoofer bedient haben, finden Sie sich beim IN315 schnell zurecht. Die Softwareoberfläche ist sehr übersichtlich ausgefallen, sodass Sie flott zu einer intuitiven Bedienung gelangen. Bedient wird das Gerät über sechs Tasten, die einen guten Druckpunkt und ein angenehmes Feedback aufweisen. Zudem steht Ihnen ein zweizeiliges Display zur Verfügung, welches sich auch bei schwierigen Lichtverhältnissen gut ablesen lässt.

Die technischen Daten

Die nackten Fakten dürfen natürlich nicht fehlen. Der IN315 erreicht eine Leistung von 1000 Watt RMS und arbeitet in einem Frequenzbereich zwischen 38 und 270 Hz. Die Empfindlichkeit liegt bei 99 dB.

Die beiden Säulenlautsprecher 

Größe und Verarbeitung

Ähnlich wie die Bassbox hinterlassen auch die beiden IN-8 Säulen einen richtig guten Ersteindruck. Dies gilt auch für die Optik, denn mit ihrer schlanken und hohen Bauweise sind die Lautsprecher ein echter Hingucker. Wichtiger als die Optik ist bei einem Lautsprecher, der auf der Bühne zum Einsatz kommen soll, natürlich die Verarbeitung. Auch hier überzeugen die IN-8 Säulen denn auch hier kommt Multiplex zum Einsatz. Die Poly Coat-Oberfläche ist natürlich auch bei den Lautsprechern zu finden und sorgt hier für eine ähnlich tolle Haptik wie beim Subwoofer. Die Treiber der Säulen sind von soliden Schutzgittern geschützt, sodass diese von außen kaum beschädigt werden können. Die hinterlegten Akustikschaumeinlagen sichern die verbaute Hardware gegen Feuchtigkeit. Einen dicken Pluspunkt verdienen sich die IN-8 Säulen mit ihren rutschfesten Gummifüßen, die auch auf feuchten und unebenen Untergründen für einen sicheren Stand der Boxen sorgen.

Und das steckt drin

Schon der Name „IN-8" lässt vermuten, wie viele Treiber in einer Box jeweils zu finden sind. Acht Dreizolltreiber, ausgestattet mit Neodymmagnet, sind zu finden. Angeordnet sind die Treiber jeweils in zwei Vierergruppen, zwischen denen sich ein Bändchenhochtontreiber befindet. Diese sind besonders bei echten HiFi-Fans beliebt, da sie feine Hochtonsounds produzieren. Dank der lang gezogenen Form und der daraus resultierenden Arbeit als Linienschallquelle können Bändchenhochtontreiber auf Waveformer verzichten.

Zusätzlich zu den acht Treibern und der Bändchenhochtonscheibe ist im Inneren der IN-8 Säulen noch eine einfache, aber gut aufgebaute Frequenzweiche zu finden, die mit einem passiven Hochtonschutz ausgestattet ist.

Die technischen Daten

Ohne Weiteres zu transportieren sind die IN-8 Säulen nicht, denn mit einer Höhe von 85 cm passen sie nicht in jeden Kofferraum. Allerdings sind die Lautsprecher mit einem Gewicht von 7 Kilogramm nicht zu schwer ausgefallen, sodass sie sich zumindest leicht tragen lassen.

Dafür überzeugen die Angaben zur Belastbarkeit. Diese liegt bei 880 Watt Programm, die maximale Belastbarkeit beträgt sogar 1760 Watt. Die Lautsprecher arbeiten in einem Frequenzbereich zwischen 92 Hz und 18 kHz und erreichen eine Empfindlichkeit von 96 dB.

Und wie klingt das Ganze?

Alle technischen Daten, tolle Haptik und einfache Bedienung nützen wenig, wenn ein PA-System nicht für einen vernünftigen Sound sorgt. Hier können Sie direkt beruhigt sein, denn das iNova 380-System überzeugt in Sachen Klang vollständig.

Zunächst sei jedoch gesagt, dass sich das gesamte System leicht und schnell aufbauen lässt. Dank des integrierten M20-Gewindes kann der Subwoofer mit nur wenigen Umdrehungen auf einer Trägerstange befestigt werden. Auch die Verkabelung nimmt nur wenige Handgriffe in Anspruch. Positiv: Einige Presets sind bereits auf dem Subwoofer, sodass es mit nur einem Knopfdruck und dem Aufruf eines eingespeicherten Presets bereits losgehen kann.

Von Beginn aber bietet das iNova 380 einen tollen und satten Sound. Nicht nur die kraftvollen Bässe, sondern auch die exzellenten Höhen machen richtig Freude. Auch Stimmen werden von diesem System deutlich abgebildet. Damit ist das iNova ein allround-fähiges PA-System, welches nicht nur bei Auftritten, sondern auch auf Feierlichkeiten, auf denen Reden gehalten werden, für einen tollen Klang sorgt.

Sind Sie also auf der Suche nach einer Komplettlösung, bei der Sie nicht erst mühsam alle Komponenten einzeln zusammenstellen müssen, ist das iNova 380 eine sehr gute Wahl. Das System überzeugt mit einer tollen Verarbeitung, einem leistungsfähigen Controller und einem sehr guten Sound.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden