Notebooks der Firma Packard-Bell

Aufrufe 42 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Leute,

 

da auf meiner Arbeit gerade nicht wirklich viel los ist, schreibe ich hier einen Ratgeber bezüglich Notebooks der Fa. Packard Bell. Ich hoffe ich kann paar Käufern oder unentschlossenen Leuten damit helfen.

Vor ca.1Jahr habe ich mir ein Notebook der Fa. Packard Bell (512 DDR RAM/1,6 Intel Centrino/60 GB Festplatte/W-Lan etc.) gekauft, und musste nur nach wenigen Monaten feststellen, dass der Bildschirm leicht und dann immer stärker anfängt zu flackern. Also habe ich mich mit der Fa. Packerd Bell in Verbindnung gesetzt und den aufgetretene Fehler erklärt. Das Abholen (per UPS) und die Rücklieferung  des Gerätes verliefen sehr schnell und ohne Probleme. Allerdings haben die gleichen Probleme mit dem Bildschirm nach nur 3 Monaten wieder angefangen, nur das jetzt auch der Akku des gerade mal 1Jahr alten Notebook sich nicht mehr aufgeladen hat. Bei meiner erneuten Nachfrage bei der Fa. musste ich feststellen, dass Packard Bell auf seine Akkus nur 7 Monate Garantie gewährleistet. So habe ich momentan ein wirklich gutes Notebook mit schwerwiegenden Fehlern.

Meine Beurteilung gegenüber der Fa. Packard Bell fällt deswegen auch sehr schlecht aus. Denn die Fa. bietet sehr viel Zubehör für einen kleinen Preis, allerdings leidet anscheinend die Qualität stark darunter. Meine Lebensgefährtin hat zur gleichen Zeit sich ein Toshiba Satellite Notebook gekauft und hat seit Ihrem Kauf noch kein einziges Problem mit dem Gerät gehabt.

Also Finger weg von Notebooks der Fa. Packard Bell. Übrigens bin ich kein Einzelfall, in meinem Freundschaftskreis hat jemand das gleiche Problem.

LG MANI 

 

So wollte jetzt noch was dazu fügen. Mittlerweile habe ich das Notebook schon das fünfte mal zur Fa. Packard Bell eingeschickt. Das komische ist, dass es jedesmal heißt der Fehler wäre beseitigt.....und naja nach immer so ca. 1 Woche kommt das flackern wieder zum vorschein. Daher weiterhin, Finger weg von Packard Bell Geräten....lieber auf Qualität setzen. Das Notebook meiner Lebensgefährtin läuft weiterhin einwandfrei....!!!!!!

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden