Notebook defekt

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe vor kurzem ein defektes Notebook an einen Ebayer versandt. In meiner Beschreibung wies ich auf ein Bastlergerät hin, das sich nicht einschalten lässt. Kurz nach der Auktion zickte der Käufer schon herum, er dachte er bekomme ein funktionierendes Notebook. Dann kam das Notebook zum Versand, es stellte sich heraus, daß die Haus Nr nicht stimmte, das Paket kam zurück. Beim zweiten Versand hat die Fillialleiterin der Postagentur sich persönlich davon überzeugt, dass das Paket in Ordnung war. Es nahm jedoch beim zweiten Versand Schaden, ein kleiner Schieber brach ab. Die Post redete sich natürlich heraus, da ich nicht dessen Paket Set bzw. Polster genommen habe. Normalerweise ist man beweispflichtig, dass die Ware vor dem Versand tadellos war (nach BGB). Wie sieht es aber aus, wenn das Gerät als Bastlergerät- defekt im Portal angeboten wurde und auch darauf hingewiesen wurde?
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden