Notebook, LCD-TV, Wii usw. für 1 Euro inkl. Handy ???

Aufrufe 24 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Es hört sich verlockend an:

Notebook nur 1 Euro + Handy

oder

Nintendo Wii nur 1 Euro + Handy

oder

LCD TV nur 1 Euro + 2 Handys

und andere, vermeintlich hochwertige, kostenlose Zugaben

Irgendwo steht immer, dass man auch einen Vertrag zum Handy bzw. Notebook abschließen muss.

Bedenken Sie: Diese Verträge laufen immer 24 Monate!

Kalkulieren Sie bei dem vermeintlichen Schnäppchen immer, was Ihnen beispielsweise eine Wii bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten tatsächlich kostet!

Beispiel: Feste Kosten für den Handyvertrag monatlich 14,95 Euro.

Eine Nintendo Wii kostet im Laden 249,- Euro (Standardausführung).

Rechnet man nun 14,95 Euro monatliche Grundgebühr x 24 Monate, so kommt man aber auf die Summe von 358,80 Euro!

OK, das Handy gibt ja auch noch gratis dazu, allerdings sind die ´Gratis-Handys´ meist für unter 100,- Euro bei ebay neu zu kaufen. Außerdem sind die Kosten für das Telefonieren und SMS-Schreiben in 90% aller Verträge viel zu hoch. Da kostet eine Minute zur normalen Tageszeit mindestens 39 Cent und eine SMS 19 Cent. Mit jeder Prepaid-Karte ist das heutzutage schon sehr viel billiger. Da bleibt die Frage: Lohnt sich heutzutage überhaupt noch ein Handyvertrag?

Bei Notebooks bzw. Netbooks gibt es teilweise Verträge, die monatlich sogar 39,95 Euro kosten und ebenfalls 24 Monate laufen. Das sind dann sogenannte ´Interflatrate-Tarife´, mit denen Sie kostenlos ins Internet kommen. Es wird dabei häufig eine Datengeschwindigkeit im neuen UMTS-Standard versprochen. Diese Gechwindigkeit ist aber zur Zeit nur in Ballungszentren möglich! Auf dem Dorf tingelt man gemütlich mit GPRS-Geschwindigkeit herum, ähnlich des früheren ISDN- Standards. Und das dauert dann ewig, bis sich eine Seite im Internet öffnet und man ist enttäuscht. Die Internetflatrate lohnt sich nur für Leute, die wirklich häufig online sind und dabei flexibel sein müssen. Auch hier gibt es schon Angebote fast aller Provider einer wesentlich günstigeren Prepaid-Variante wie beim Telefonieren, wenn man nur gelegentlich unterwegs online gehen möchte.

Auch hier eine Beispielrechnung, bei der man eigentlich auf Anhieb sieht, dass man viel Geld oben drauf zahlt.

Das Angebot: Netbook nur 1 Euro + Internetvertrag

Ein sehr gutes Netbook kostet im Laden um die 600,- Euro, es gibt aber meistens sowieso nur ein günstiges für ca. 350,- Euro in Verbindung mit dem Vertrag.

24 Monate x 39,95 Euro monatliche Grundgebühr = 958,80 Euro!!!

Für diesen stolzen Preis gibt es schon ein Netbook der Oberklasse mit einer Prepaidkarte, bei der nur die Kosten anfallen, die Sie tatsächlich verbrauchen.

Alles in allem:

Solche ´Geschenke´ in Verbindung mit festen Handyverträgen lohnen sich wirklich nur für Leute, die unbedingt einen 24-Monats-Vertrag haben wollen und zu diesem Zeitpunkt auch die entsprechende Zugabe brauchen.

Alle anderen sollten die Finger davon lassen.

Die meisten Geräte, ganz besonders Notebooks, sind hoffnungslos veraltet und man bekommt für den im Angebot angegebenen Ladenpreis ein weitaus besser ausgestattetes Gerät, wenn man beispielsweise zu Media Markt oder Saturn geht.

Das Alles ist nur beispielhaft, denn um alle Kombinationsmöglichkeiten in einem Ratgeber abzudecken, gibt es einfach zu viele Angebote, bei denen man immer wieder alles durchrechnen muss, ob es sich am Ende auch tatsächlich lohnt.

Ich hoffe, dieser Ratgeber hat Ihnen bei Ihrer Entscheidung dennoch ein wenig geholfen?

Viel Spaß weiterhin bei ebay :-)

 Freue mich über jeden Klick auf "Ja" im unteren Feld :-) DANKESCHÖN!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden