Nostalgische Kompasse mit Sammlerwert

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Nostalgische Kompasse mit Sammlerwert

Handelt es sich um einen voll funktionstüchtigen und nostalgischen Kompass spielen vor allen Dingen Optik, Ausstattung, Aufmachung und Zustand eine entscheidende Rolle. Diese Sammlerstücke nehmen je nach Auflage einen hohen Wert an – vorausgesetzt das Einzelstück ist in einem einwandfreien Zustand.

 

Einsatz und Funktion der historischen und modernen Kompasse

Der eigentliche Kompass lässt sich auf das Italienische „compasso” zurückführen und mit dem Zirkelweg übersetzen. Dieses Gerät gibt Ihnen eine feste Richtung vor. Der Magnetkompass arbeitet mit dem Erdmagnetfeld und bestimmt die Nordrichtung. Elektronische Kompasse wiederum basieren auf Hall-Sensoren. Der Kreiselkompass und auch der Sonnenkompass kommen ohne die Magnetpole aus. Auch wenn heute moderne GPRS-Systeme die Navigation dominieren, verzichtet kaum ein Segler, Wanderer oder Outdoor-Sportler auf seinen Kompass, denn dieser ist jederzeit einsetzbar.

  

Der Kompass als Zeitzeuge der Navigationsgeschichte unserer Menschheit

Kompasse besitzen nostalgische Werte. Sie gehen historisch auf die griechische Antike sowie auf das 11. Jahrhundert des alten Chinas zurück und bestimmten von Beginn an die Navigation der Menschheit. Die Chinesen nannten ihre schwimmende Kompassnadel noch den Südweiser. In Europa war es Hugues de Bercy, der 1187 den nassen Kompass einführte. Der erste Kompass, der trocken mit einer Stiftnadel arbeitete, geht auf Petrus Peregrinus de Maricourt und auf das Jahr 1269 zurück. Ein nostalgischer Kompass aus einem früheren Jahrhundert sollte die Attribute seiner Zeit aufzeigen. Andernfalls handelt es sich um ein Plagiat, dessen Sammlerwert eher gering ausfällt.

  

Die unterschiedlichen Kategorien nostalgischer Kompasse beim Kauf unterscheiden

Beschäftigen Sie sich mit dem Gedanken, sich einen antiken Kompass anzuschaffen, werfen Sie fortan am besten einen Blick auf die unterschiedlichen Kategorien. In diesem Zusammenhang lassen sich Taschenkompass, Flugzeugkompass, Schiffskompass, militärischer Kompass von den Geologen-Kompassen, den Taucher- und Fahrzeugkompassen wie auch von den Kompassen Osteuropas unterscheiden. In Abhängigkeit von dem jeweiligen Zeitalter und der Region werden spezifische Ausstattungsmerkmale festgesetzt, die den Kompass zu einem Zeitzeugen seiner Zeit machen.

  

Zertifikate und Ausstattung bestimmen den Wert der nostalgischen Kompasse

Auf jedem der Originale ist ein Zertifikat der Gerätehersteller zu entdecken. Dieser Nachweis stellt eine hochwertige wie auch originalgetreue Ausstattung sicher. Antike Kompasse glänzen durch eine Chromausstattung und die detailreiche Gestaltung des Ziffernblattes. Die Händler liefern den Kompass in dem originalen Karton, sodass dieser den Versand unbeschadet übersteht. Etwas günstiger im Anschaffungspreis sind die detailgetreuen Nachbildungen eines Kompasses. Über dem eigentlichen Sammlerwert steht hier der ideelle Wert, den der Kompass bei seinem Besitzer einnimmt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden