Nokia Service - Meine Erfahrungen sind POSITIV

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
>>> Einleitung <<<
In den letzten Jahren habe ich öfter mal mein Handy gewechselt. Größtenteils handelte es sich dabei um Geräte des deutschen Marktführers Nokia, die leider je nach technischer Ausstattung immer anfälliger für Software-Fehler (Bugs) wurden...

>>> Allgemeines <<<
Meine Erfahrungen mit dem Nokia Kundenservice habe ich im Nokia-Shop in Nürnberg, Große Straße, gemacht. Dieser Shop ist ein offizieller Nokia Service Partner, der auch in den Nokia Service-Broschüren mit aufgelistet ist. Wer jetzt in einer Broschüre von vor 3 Jahren nachschaut, wird ihn aber nicht finden: Der Shop öffnete erst vor knappen 2 Jahren, war bei meinem ersten Besuch also noch sehr neu und auf besondere Kundenfreundlichkeit angewiesen.


>>> Mein erster Besuch.... <<<
Mein erster Besuch, das war vor knapp 2 Jahren. Ich hatte damals ein 5130, dass die 12 Monate Garantiezeit schon lange überschritten hatte. Es war sogar schon mehr als 2 Jahre alt. Das Problem war der vom 8210 bekannte Displayfehler. Die Schrift war teilweise nur undeutlich oder gar nicht mehr zu erkennen, nur durch starkes Drücken auf die Displayscheibe wurde die Schrift wieder einigermaßen sichtbar.
Ich bin also hin zum Nokia-Shop und brauchte dem freundlichen Mitarbeiter mein Problem nicht lange zu erklären. Ein Zettel wurde ausgedruckt, ich sollte den Eingang des Gerätes unterschreiben. Ich bekam einen kleinen Zettel, mit dem ich das Gerät später wieder abholen könne. Später, so sagte man mir, sei in etwa 20 Minuten.

Ungeduldig wie ich bin, stand ich schon nach 15 Minuten wieder auf der Matte und fragte nach meinem Handy. Da der Techniker mit der Reparatur fertig war bekam ich das Gerät sofort ausgehändigt. Wieder musste ich einen Zettel unterschreiben, diesmal ging es um die Bestätigung, dass ich mein Handy zurück erhalten habe.
Mit der Reparatur war ich sehr zufrieden. Das Display funktionierte wieder wie am ersten Tag, und der Displayfehler trat nie wieder auf. Die Reparaturzeit von sage und schreibe 15 Minuten ist einfach phänomenal!


>>> Die Raute-Taste ist kaputt... <<<
Meinen nächsten Besuch tat ich in Begleitung eines Nokia 6210’s, dass noch Garantie hatte. „Die Raute-Taste funktioniert nicht!“, erklärte ich dem gleichen Mitarbeiter, den ich schon von der 5130-Reparatur kannte. Immer noch das gleiche Prinzip: Handy weg, Bestätigung unterschreiben, warten. Diesmal war es eine halbe Stunde, die ich wartend in Flensburg verbringen sollte.
Und wieder war ich viel zu früh, schon nach 20 Minuten fragte ich nach meinem Handy. Und siehe da, es war fertig! Ich habe eine neue Tastaturmatte bekommen und bekam außerdem ein kostenloses Software-Update auf die damals neueste Version 5.17. Wieder freute ich mich über ein Nokia-Handy in einem Zustand, als hätte ich es gerade erst neu gekauft.


>>> Die Software spinnt <<<
Ein weiteres Mal schleppte ich mein 6210 zum Nokia-Shop nach Nürnberg. Diesmal war es die Software, die einige Fehler aufwies. Auch hier musste ich den Reparaturauftrag via Unterschrift bestätigen. Nach etwa 25 Minuten bekam ich mein 6210 mit der Software-Version 5.27 aufgespielt zurück, mit welcher ich bis zum Verkauf sehr zufrieden war.

>>> Ein Software-Update, bitte! <<<
Mein vorerster letzter Besuch war wegen diverser Software-Fehler des 7110’s notwendig geworden. Unter anderem stürzte das Gerät beim „wappen“ regelmäßig nach etwa einer Minute ab. Da ich gerne mal meine E-Mails via WAP abrufe, störte mich das sehr. Für das bei Ebay gekaufte 7110 hatte ich leider keine Rechnung, aber der freundliche Mitarbeiter lies die Seriennummer checken und fand heraus, dass auf dem Gerät noch 6 Monate Garantie sind und er das Software-Update kostenlos vornehmen könne.
   
Das Problem: Es war kurz Weihnachten, ich hatte keine Zeit mehr, 30 Minuten zu warten (der letzte Bus wäre weg) und wollte das Wochenende und die darauf folgenden Feiertage nicht ohne Handy verbringen. Für Nokia wäre das kein Problem, das Handy könne sogar bis zu einem Monat kostenlos abholbereit gelagert werden. Aber das wollte ich natürlich nicht. Ich fragte also nach einem Ersatz-Handy, auf welches man dank Club Nokia-Mitgliedschaft Anspruch hat. Leider waren alle Ersatzhandys vergeben. Das Problem löste sich aber ganz einfach, in dem sich der Techniker beeilte und ich schon nach 15 Minuten mit meinem 7110 nach Hause fahren konnte :-)

>>> Fazit <<<
Ich bin sehr begeistert vom Kundenservice der Firma Nokia. Sicher, dass mag bei anderen Service Partnern anders sein, aber hier in Nürnberg trifft man auf freundliche Mitarbeiter und schnelle Techniker!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden