Nokia N95, ein Schnäppchenkauf bei getmobile.ag

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ausgangslage

Im Frühherbst 2007 brauchte ich ein neues Handy und entschied mich für das Nokia N95. Meinen Vodafone-Flatrate-Vertrag wollte ich nach Ablauf der 2jährigen Bindungsfrist weiterhin behalten. Um einen möglichst günstigen Preis zu erzielen, verglich ich diverse Angebote:

1. Vertrag bei Vodafone mit günstigerem Handy N95

Vertragsbindung 2 Jahre, monatlich 10,00 € Handyaufschlag, Handypreis ca. 400,00 €, gesamt ca. 640,00 €.

2. Kauf des N95 in einem Handyladen ohne Vertrag

Die Angebote schwankten zwischen 700,00 und 850,00 €

3. Kauf bei Ebay (ohne Vertrag)

Ich konzentrierte meine Suche auf Händler, die fabrikneue Handys anboten. Die Preise lagen nicht unter 600,00 €.

4. Kauf bei Ebay mit Vertrag

Die Durchforstung der vielen Angebote kostete etwas Zeit, aber es lohnte sich. Schließlich entschied ich mich für eine Offerte von getmobile.ag. Sie lautete etwa wie folgt:

1 Handy Nokia N95, 1 Ipod Nano (4GB) und ein Handy Motorola F3, ´alles umsonst´, wenn dafür 2 Mobilfunkverträge -debitel direct easy T-Mobile- zum Preis von je 9,95 € monatlich (also insgesamt 19,90 €) Mindestgesprächsumsatz abgeschlossen würden, Laufzeit 2 Jahre. 

Als Gesamtkosten ergeben sich demnach 476,60 €. Dieses Angebot nahm ich wahr und überlegte, wo der Haken sein könnte. Immerhin hatte ich eine Ersparnis von mehr als 120 €, das Ipod Nano und das einfache Motorola-Handy zusätzlich.

Ich erhielt die Lieferung und musste dem ausliefernden Boten meine Identität per Ausweis dokumentieren und einen sehr klein geschriebenen Vertrag unterschreiben. Als ich später das Paket öffnete, stellte ich fest, dass man mir noch zweimal je ein ´Jamba Flat Paket´ und eine ´Direkt Spar Option´ untergejubelt hatte. Diese zusätzlichen ´Pakete´ kündigte ich sofort, sonst hätten sich die monatlichen Kosten mehr als verdoppelt...

Der Mindestgesprächsumsatz lässt sich nur im deutschen Festnetz abtelefonieren, was nicht erwähnt wurde.

Abgesehen von der kleinen ´Schlingelei´, mit der man mich beglücken wollte, bin ich sehr zufrieden über dieses Superangebot, und meine Frau freut sich über das Ipod, für das im Handel etwa 149,00 € zu zahlen sind....

Aber Vorsicht! Jedes Superschnäppchen kann Fallstricke verbergen. Genaues Lesen, ob großzügig gewährte Zusatzleistungen nicht nur kurze Zeit gelten und danach das ungewollte Extra viel Geld kostet, ist dringend zu empfehlen...

Abgesehen davon müssen auf diesen Produkten enorme Gewinnspannen liegen, denn ich glaube nicht, dass Debitel, getmobile.ag oder Nokia etwas verschenken.

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden