Nokia 6233 / 6234

Aufrufe 48 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Habe mir das neue Nokia 6233 bzw. Nokia 6234 als Vodafone Version zugelegt. Als eingefleischter Nokiafan war es die beste Wahl für mich nachdem ich einen Nachfolger für mein Nokia 6230i gesucht habe.

Das Handy ist klein und kompakt:108 x 46 x 18 mm, 81 cm³ . Das Gewicht mit dem Standart Akku beträgt 110g.

Es unterstützt alle 3 GSM Netze und verfügt zusätzlich über UMTS, und ist somit auch in Zukunft up to date.

Das beste ist natürlich das neue Display mit  264144 Farben und einer Auflösung von 320x240 Pixeln. Nicht zu vergleichen mit dem Display vom 6230i welches "nur" 208x208 Pixel und 65000 Farben hat. Das display des 6233/34 ist sehr groß. Die Schärfe und Helligkeit sind hervorragend.In Kombination mit der 2 Megapixelkammera und einem 8 Fach Zoom lassen sich tolle Bilder machen, die dem einer Canon Ixus V2 nicht nachstehen. Leider fehlt die Blitzlichtfunktion. Die Linse ist recht gut, und macht auch bei Dämmerung noch ausreichend gute Bilder. Display kann für Fotos Quer verwendet werden.

Die Original Speicherkarte ist mit 64MB leider etwas unterdimensioniert und könnte Werkseitig schon  256 oder 512 MB haben. Ich habe mir gleich eine Ultra 2 Transflash mit 1 GB gekauft und bin erstaunt wie schnell die Ultra 2 doch im gegensatz zur Original Nokiakarte ist. Das Blättern in Ordnern mit etlichen Bildern oder MP3 files geht sehr schnell.Auch ist die Speicherkarte nun von Außen zugänglich und kann ohne Ausschalten vom telefon gewechselt werden.

Ich habe das 6234 nun seit gut 4 Wochen und kann es jedem nur empfehlen. Ein Wahnsinnshandy. Es hat meine Erwartungen weit übertroffen und ist ein würdiger Nachfolger für das Nokia 6230i Vom Funktionsumfang würde ich sogar sagen sind nun 50-60 Prozent neue Funktionen hinzugekommen. Alle Menüs lassen sich nach eigenen Wünschen anpassen, Die verschiedenen Theman die man sich runterladen kann sind genial. Habe mit als bsp.ein Windows XP Thema runtergeladen: Der Desktop sieht aus wie ein Windowsbildschirm, die Logos, die Töne und der bildschirmschoner auch. Beim An- und Ausschalten hat es die gleichen Erkennungsmelodien. Sind zwar nur Kinkerlitzechen, die aber teilweise viel Spaß machen.

Ich könnte noch Stundenlang über alle Funktionen schreiben, aber ich berichte lieber nochmal schnell von 2 Negativen Punkten die mir aufgefallen sind.

1. Der interne Telefonspeicher beträgt nur 6MB . Das ganze wurde aber etwas kompensiert das man direkt auswählen kann, das Foto und Videodaten oder empfangene Daten per Bluetooth direkt auf die Speicherkarte geschrieben werden. Hätte aber ruhig einen Tick größer ausfallen können, für Leute die Viele MMS uns erhalten. Diese Muss man dann auf die Speicherkarte verschieben.

2. Die Funktion Sendeoptionen Kurzmitteilungszentralnummern wechseln kann nicht mehr direkt beim versenden der SMS angewählt werden. Angenommen man schreibt eine SMS und will diese an 2 Personen in unterscheidelichen Netzen versenden. Normal hatte ich dafür 2 verschiedene Kurzmitteilungszentralnummern wegen den Kosten. Früher konnte ich über Sendeoptionen die Jeweilige auswählen. Einfach mit 2 extraklicks. Nun muss ich dies über die Mitteilungseinstellungen machen und muss 8 mal klicken bis ich die Kurzmitteilungszentralnummer gewechselt habe. Hat aber auch den Vorteil das ich mir angewöhnt habe nicht mehr so viel in exteren Netze zu schreiben ;-)

 

Alles in allem ein Super Handy mit vielen Funktionen was momentan seines gleichen sucht.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden