Nokia 5800 XpressMusic

davidf1838
Von Veröffentlicht von
. Aufrufe . Kommentare . 12 Leserwertungen
Auf einer Veranstaltung in London hat Nokia am gestrigen Donnerstag das erste Handy mit berührungsempfindlichen Touchscreen, das 5800 XpressMusic, vorgestellt. Besonderheit: Das Handy ist zum ebenfalls neu vorgestellten Dienst "Comes with Music", was übersetzt so viel bedeutet wie "Musik inbegriffen", kompatibel. Nutzer können ein Jahr lang auf eine Musikdatenbank mit mehreren Millionen Titel zugreifen. Sämtliche Musikstücke bleiben auch nach Ablauf der einjährigen Testphase weiterhin nutzbar.

Nokia 5800 XpressMusic ist die nun offizielle Bezeichnung des schon seit Anfang des Jahres erwarteten Nokia-Handys Tube. Sämtliche Eingaben werden mit Hilfe eines Stiftes oder dem nackten Finger auf dem berührungsempfindlichen Display im 16:9-Format und einer Diagonalen von 8,1 Zentimetern getätigt. Die Auflösung beträgt hohe 640 x 360 Bildpunkte. Bildschirminhalte passen sich, ähnlich wie beim iPhone, dank eines Lagesensors automatisch der Haltung des Gerätes an.

Das besonders auf Musikliebhaber zugeschnittene Handy bietet eine 3,5-Millimeter-Klinke zum Anschluss handelsüblicher Kopfhörer, Bluetooth zum Ansteuern kabelloser Headsets sowei Stereo-Lautsprecher. Letztere sollen über ein extra Raumklang-Programm verfügen und laut Nokia die "besten der Branche" sein. Ersten Nutzerberichten zufolge sind sie vor allem eines - ziemlich laut.

Das Quadband-Handy unterstützt UMTS mit HSDPA für schnelle Internetverbindungen sowie WLAN. Für die Navigation steht ein bereits integrierter GPS-Empfänger zur Verfügung, der sowohl für die Auto- als auch die Fußgänger-Navigation geeignet sein soll. Als Kartenprogramm dient das bereits vorinstallierte Nokia Maps 2.0.

Die eingebaute Kamera mit einer Optik von Carl Zeiss bietet eine Auflösung von 3,2 Megapixeln und ist videofähig. Bewegtbilder landen mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln und 30 Bilder in der Sekunde auf der bereits im Lieferumfang enthaltenen Acht-Gigabyte-Speicherkarte. Für die UMTS-Videotelefonie steht auf der Front eine zweite Kamera zur Verfügung.

Das etwa 111 x 51,7 x 15,5 Millimeter große und 109 Gramm schwere Nokia 5800 XpressMusic wird weltweit noch in diesem Jahr in die Läden kommen. Ob Nokia das Handy noch vor dem Weihnachtsgeschäft auch in Deutschland anbieten wird, ist bislang noch unklar. Der Preis ohne Vertrag und Steuern liegt im Durchschnitt bei 279 Euro. Endgültige Preise für den deutschen Markt stehen aber noch nicht fest, werden aber aller Voraussicht nach etwas darüber liegen.


 
Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü