Nokia 5530 Smartphone + Outlook Synchronisation

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Gutes Handy mit Outlook Synchronisation für wenig Geld - geringe Schwächen

Das Nokia 5530 ist ein insgesamt gutes "Smartphone" im unteren Preissegment.
Ich habe mir dieses Gerät ausgesucht, weil ich damit die Synchronisation mit Outlook am PC sehr einfach machen kann. Einfach old-school: Gerät mittels USB-Kabel am PC anschließen, Daten synchronisieren (=übertragen/abgleichen), fertig.
Viele andere Smartphones machen dies ausschließlich über das Internet, was ich bei meinem Tarif (T-Mobile Relax 50 - den gibt es eigentlich gar nicht mehr, passt aber genau auf meine Handynutzungsgewohnheiten) nicht machen will/ kann. Ansonsten würde ich einen neuen Tarif benötigen, mit Online-Flat und dem ganzen Schnickschnack für teuer Geld, den ich nicht brauche. Ich verwende mein Handy zum Telefonieren, sowie für meine zahlreichen Termine und nicht zum Surfen! So zahle ich 10€ im Monat und kann 50 Minuten in alle Netze telefonieren :-D MIR reicht das!

Die Bedienung des Gerätes ist nicht mehr ganz so intuitiv, wie es früher bei allen Nokia-Geräten war, doch findet man sich relativ schnell zurecht. Leider vermisse ich eine Stoppuhr, sowie einen Countdown, wie er früher üblich war - vielleicht hinke ich auch einfach der Zeit hinterher?!

Das Touch-Display lässt sich recht gut bedienen, doch ist es nicht sehr lichtstark, sodass man bei leichtem Sonnenschein schon ziemliche Schwierigkeiten hat, etwas zu erkennen.
Auch die Gesprächslautstärke ist ziemlich gering, sodass es oftmals schwer fällt seinen Gesprächspartner zu verstehen!

Die Kamera macht ordentliche Bilder ohne großartige Auslöseverzögerung.
Die Kontaktsuche ist etwas gewöhnungsbedürftig, da man zunächst eine Liste aller Namen bekommt, die den ersten eingegebenen Buchstaben irgendwo im Namen haben - sehr unpraktisch!
Ansonsten verfügt das Gerät über einen Micro-SD-Slot. Auf der Karte kann man alle relevanten Bilder, Daten, etc. speichern.

Als Music-Player finde ich es klanglich nicht so überragend, da der Sound etwas "schäppernd" ist - mein altes W810i war da besser!

Mein Fazit:
Ich bin im Großen und Ganzen recht zufrieden mit dem Gerät, obwohl es etwas gewöhnungsbedürftig ist (ich hatte vorher ein Sony Ericsson W810i).
Wer ein Smartphone will, das sich nicht andauernd und unkontrolliert ins Internet einwählt ist mit den Nokia 5530 gut bedient.

Da das Display dann doch ein bisschen empfindlich ist, habe ich bei schutzfolien24-de eben solche Folien gekauft. Die sind wirklich sehr billig! Damit meine ich nicht nur den Preis, sondern v.a. die Qualität der Folien. Es ist unmöglich diese blasenfrei aufzuziehen und zudem verkratzen die Teile in kürzester Zeit! Deswegen von diesem Lieferanten lieber keine Schutzfolien kaufen, sondern 2-3€ mehr bezahlen, dann bekommt man auch ordentliche Qualität.

So, genug geschrieben!
Ich würde mich freuen, wenn Ihr diesen Testbericht POSITIV bewertet - Danke!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden