Nokia 1209

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Das 1209 ist ein absoluter Einsteiger und bietet neben den wichtigsten Grundfunktionen kaum nennenswerte Extras. Das Dualband-Handy

 soll noch im 1. Quartal erhältlich sein und für 35 Euro (netto) nur das Nötigste bieten. Mit Abmessungen von 102x44x17,5 mm und einem

 Gewicht von 79 g dürfte es immerhin gut in der Hand liegen. Mit einer Auflösung von 96x68 Pixeln ist das Display ausreichend groß und

 stellt die Series-30-Oberfläche mit bis zu 65.536 Farben dar. Herausragend ist die Laufzeit mit 365 Stunden (15,2 Tage) im Standby und 7

 Stunden Gesprächszeit - bei der schwachbrüstigen Technik aber wenig überraschend.


Nokia 1209 Handy - Kostenüberwachung

Das zweite heute vorgestellte Mobiltelefon, das Nokia 1209, bietet zusätzliche Kostenüberwachungsfunktionen, die ebenfalls dazu

beitragen, dass das Gerät einfach und komfortabel von mehreren Personen genutzt werden kann. Zu diesen Funktionen gehören die

Kostenüberwachungsanwendung „Prepaid Tracker" und die Möglichkeit zum Anlegen mehrerer Telefonbücher, so dass bis zu fünf

Personen auf einem Mobiltelefon persönliche Kontaktdaten für bis zu 200 Telefonnummern speichern können. Das Nokia 1209

Mobiltelefon wurde speziell für Erstkäufer entwickelt. Es bietet eine intuitive Nokia Benutzeroberfläche, eine staubabweisende

Oberfläche und unterstützt bis zu 80 Sprachen. Die Tastaturmatte des Nokia 1209 ist aus einem Stück gefertigt und bietet so besondere

Haltbarkeit und Zuverlässigkeit.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden