No-Name-Sattel von Rider

Aufrufe 39 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vor einigen Monaten habe ich mir in eBay einen neuen VS-Sattel der Marke "Rider" (stand in der Auktion nicht dabei) gekauft. Am Anfang war ich zwar mit der Qualität etwas unzufieden, aber ich habe den Sattel jetzt drei- oder viermal mit Sattelseife komplett oben und unten bearbeitet und bin nun mit der Geschmeidigkeit des Leders sehr zufrieden!

Der Sattel hat auch einen relativ tiefen Sitz, in dem man sich gut halten kann.

Was mir auch aufgefallen ist, ist dass der Sattel sehr dünne Bügelriemen hat, dadurch wird auch das Leder an dieser Stelle etwas mehr aufgeschabt. Diese kann man aber natürlich einfach austauschen.

Der Sattel soll für Haflinger sein, nur leider passt er keinem Hafi: Er rutscht total, da er eine viel zu hohe Kammer hat. Auf einem breiten Warmblut passt er auf jeden Fall besser als auf einen Hafi ...

 

Alles in allem Erreicht dieser Sattel natürlich nicht die Qualität eines Stübben oder Passiers, aber als Zweitsattel oder Einsteigersattelist er auf jeden Fall empfehlenswert, mich hat er neu nur 79,90 € gekostet (mit Zubehör)! Für diesen Sattel stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden