Nintendo DS lite- der kleine Bruder vom DS

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Der Nintendo DS Lite gehört eigentlich meinem Freund, den hat er sich vor ca. einer Woche bei Media Markt gekauft- da musste ich den im Vergleich zu dem normalen DS auch mal ausprobieren, da ich seinen DS nun benutze :=)

Daher möchte ich nun auch meine Erfahrungen mit dem Lite mit Euch teilen :-) (Meinen Erfahrungsbericht mit dem Normalen DS ist ebenfalls online!)

Zuerst aber einige Eckdaten zu dem DS lite:
- 2 TFT-Displays
- Auflösung: : 256 x 192
- 262.144 Farben
- unterer Bildschirm = Touchscreen
- Hintergrundbeleuchtung
- Hauptprozessor 67 MHz
- Mikro
- 16 Kanal ADPCM/PCM
- Akkulaufzeit: ca. 7h
- kompatibel zu GBA-Spielen
- Sprachsteuerung
- Reichweite: bis 30 Meter
- Multiplayergames (wenn Spiel es zulässt)
- Erhältliche Farben: silber, schwarz, blau, rosa, weiss
- Größe: 2,15 cm / 13,30 cm / 7,49 cm (H/B/T)
- Preis: um die 140 - 150 Euro

*** DiE BEDiENUNG / STEUERUNG ***
Man kann bei den jeweiligen Spielen den DS lite mit dem Touchscreen oder den Steuerlementen bedienen, die sich neben dem Bildschirm an den Seiten des DS befinden.
Steuert man sein Spiel per Touchscreen so hat man dafür einen speziellen Stift, damit der Bildschirm nicht zerkratzt (die es zum Glück auch nachzukaufen gibt *g*)
Den Stift kann man bei nicht-nutzung in eine Vorrichtung am DS stecken, damit er nicht verloren geht.

*** DAS DiSPLAY ***
Das obere ist zum "gucken", das andere ist für die Steuerung mit dem Tocuhscreen gedacht bzw. passiert da die Hauptaction in den Spielen, während der obere Bildschirm für "Nebensächlichkeiten" oder AKtionen genutzt wird.

*** DAS MENÜ***
Startet man ein Spiel hat man mehrere Möglichkeiten:
Das Spiel beginnen, in den Pico Chat (indem ich noch nie jemanden angetroffen habe) oder ein DS Spiel downloaden, wenn man mit jemadem zusammen spielen möchte :)
Bei einigen ist diese Möglichkeit zb. für ein Duell möglich, schöne Funktion wie ich finde!

*** KLANG ***
Man kann man die Musik mit einem Schieberegler an der Unterseite des DS lite regulieren :)
Ansonsten ist der Klang aber natürlich 1a.
Die Musik kommt aus kleinen Lautsprechern neben den Displays.

*** SONSTIGES ****
Natürlich kann man auch hier die alten GBA Spiele mit dem DS lite spielen.
Auch sind wieder die Wii-Fii Funktionen dabei, so wie bei dem Vorgänger.
Auch ist der DS Lite in verschiedenen Farben erhätlich.
Der Akku hält zudem auch sehr lange und kann auch immer wieder aufgeladen werden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden