Nikon D70

Aufrufe 65 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Das hier ist keine rein technische Produktbeschreibung. Dafür gibt es andere Links. Hier soll vom Benutzer für den Benutzer geschrieben werden. Also: eine fantastische Kamera. Ich nutze sie sowohl für Klein- als auch für alle andere Aufnahmen. Es handelt sich hier - wie wohl bekannt - um eine digitale Spiegelreflex. D. h. man kann nach wie vor alle Einstellungen - sofern gewünscht - selbst vornehmen. Durch die Möglichkeit der Automatik gibt es eigentlich kaum noch schlechte Bilder. Die Kamera ist wahnsinnig schnell, ist sofort nach Einschalten bereit. Der eingebaute Blitz erfüllt größenmäßig gute Dienste, reicht aber natürlich nicht für größere Räumlichkeiten aus. Da wird ein externer, aufsteckbarer Blitz benötigt. Was die Batterieleistung des Originalakkus angeht, bin ich begeistert. Er reicht für ca. 500 Aufnahmen aus (minimal!) und ist in ca. 2 - 3 h wieder voll aufgeladen. Die Bedienerfreundlichkeit ist wirklich gegeben. Worauf es auch ankommt: Die Maschine liegt toll in der Hand, hat eigentlich genau das richtige Gewicht. Leider ist sie nicht mehr so häufig erhältlich, da sie von der D70s abgelöst wurde. Die Kamera D70s  ist das Nachfolgemodell und unterscheidet sich meiner Meinung nach nur dadurch, daß sie noch ein wenig besser ist, also: unterm Strich auf jeden Fall für ambitionierte Hobbyfotografen zu empfehlen!!! Der Profi mag sich eine teurere Kamera kaufen, von der er sich noch mehr verspricht.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden