Nikon 28-80mm D oder G ein Geheintip zum kleinen Preis

100vx
Von Veröffentlicht von
Nikon AF Nikkor 28-80 mm 1:3,3-5,6 G oder D Der Geheimtip

Nikon 28-80mm ( Nikkor 28-80 ) ob D oder G ein Top Objektiv zum kleinen Preis.
Schärfer  als die 28-80 von Sigma, Tamron usw.

Dieses Objektiv ist wirklich schon der Hammer schlechthin, es ist ein kleines billiges (gebraucht) Plastik Objektiv aber mit einer Schärfe und eine Farbwiedergabe vom feinsten.

Ich bin auf dieses Objektiv durch den Preis aufmerksam geworden (teilweise ca. 30 Euro gebraucht ) ok. die Brennweite 28mm ist für manch einen an einer digitalen nicht der Renner aber für mich ist es genau die Brennweite (28-80) die ich suchte. Für den Weitwinkelbereich habe ich ein 19-35mm.

Zurück zum 28-80 an digital 42-120mm, ist für mich von Panorama bis zum Portrait  mein immer drauf Objektiv. Es hat keine Lichtstärke von 2,8 und auch nicht von 1,4 aber es hat bei alles andere was ein gutes Objektiv ausmacht, nämlich eine gute -sehr gute Schärfe schon bei offene Blende und eine sehr gute neutrale Farbwiedergabe.

man hat zwar bei diesem Plastik Objektiv den eindruck das es nicht lange hält und außerdem quietscht es manchmal beim Fokussieren aber  es ist nicht kaputt sondern halt Plastik :-)

Und da ich nicht richtig glauben konnte das es wirklich so gut ist habe ich mir noch eines gekauft und was soll ich Euch sagen, wieder eine Top Qualität der Bilder. Also kein Zufall sondern wirklich ein Top Teil.

Der unterschied zwischen der D und G Ausführung ist, bei der D Ausführung ist noch ein Blendenring vorhanden dafür ist bei der G Version (meist nur in Silber zu bekommen) die Naheinstellung 35cm, beim D ist sie 40cm.
 Filterdurchmesser bei beiden 58mm
Blend. beim D= 3,5-5,6, beim G= 3,3-5,6
Optischer Aufbau der linsen, bein D =8, beim G=7
Abmessung beim  beim   D=Ø 63 x 57 mm     G= Ø 66,5 x 64 mm

Ansonsten Kleinigkeiten die nicht so wichtig sind

Bildqualität ist gleich gut.

28-80mm D



28-80 G



Ich habe auch mein Nikon 18-135mm ED und 18-55mm gegen dieses getestet wobei das  alte 28-80mm eindeutig überlegen war/ist. die Tests erfolgten mit einer Nikon D70 und einer D200

Wer also ein gutes günstiges Objektiv sucht und keine Panik vor einer billigausführung hat ist mit dem 28-80mm bestens bedient (scharf, farbecht, keine sichtbare Verzeichnungen).

Gruß
100vx

Solltet Ihr noch fragen haben schickt mir einfach eine mail,  und nehmt Euch bitte die zeit den Bericht zu bewerten.

Ach ja auf Rockwellcollins punkt com  oder Digicam punkt de wird dieses objektiv auch nur lobenswert erwähnt
 
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü