Niedrig dosiert - trotzdem grosse Wirkung - Kre Alkalyn

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Kre-Alkalyn EFX das pH neutrale Markenprodukt das Akzente setzte

Kre-Alkalyn ist unbestritten eines der am meisten verbreiteten und effektivsten Supplements auf dem Markt. Creatin Monohydrat Pulver trat Anfang/Mitte der 90er Jahre seinen Siegeszug an und ist seitdem von dem Ernährungsplan der meisten Kraft- und Schnellkraftsportler nicht mehr wegzudenken. Vorreiter waren die zu dieser Zeit die Szene beherrschenden Athleten um 100m-Olympiasieger Linford Christie und  110m-Hürden Weltrekordhalter Colin Jackson.

Im Laufe der Jahre gab es viele Weiterentwicklungen. Es kamen Creatinprodukte mit sogenannter Transportmatrix auf den Markt, die dem herkömmlichen Creatin Monohydrat sowohl in Wirkung als auch Bekömmlichkeit überlegen waren.


Ein Nachteil blieb bei Creatin jedoch immer, nämlich die Umwandlung des Creatins in seinen Abbaustoff Creatinin. Sobald Creatin mit Flüssigkeiten oder Säuren in Verbindung kommt, wandelt es sich in eben dieses Creatinin um, was zu Wirkungsverlusten und ungewünschten Nebenwirkungen führen kann.

Dieses Problem wird durch KreAlkalyn umgangen. Die Firma EFX aus den USA schaffte es, durch ein Heraufsetzen des PH-Wertes von 6,5 auf durchschnittlich 12 diese Umwandlung zu verhindern und meldete darauf Patent an.

KreAlkalyn zeigt neben den normalen Wirkungen herkömmlicher Creatinprodukte wie Kraft- und Muskelzuwachs Vorteile. KreAlkalyn ist bekömmlicher (es treten keine Magenschmerzen und Blähungen auf), weit effizienter (es bedarf nur geringer Mengen) und ein Aufladen wie früher oft empfohlen wird unnötig.
 
KreAlkalyn wird in unterschiedlichen Darreichungsformen angeboten: Kapseln, Liquid, Pulver. Am praktikabelsten haben sich in der Praxis die Kapseln erwiesen, da die Einnahme des KreAlkalyn in zeitlicher Nähe des Trainings – direkt davor und danach – erfolgt.

Die Vorteile vom Kre-Alkalyn EFX auf einen Blick:
- keine langwierige Aufladephase mehr nötig
- bekannte Nebenwirkungen, die u.a. durch das Kreatinin entstehen, minimieren sich zur Bedeutungslosigkeit
- Sie sparen Geld, da Sie viel geringer dosieren können
- Sie können den EFX-Produkten vertrauen, da NUR DIESE mehrfach und gründlich verschiedene Testverfahren durchlaufen bevor Sie sie erhalten - Achten Sie daher auf das EFX Logo!

Verzehrsempfehlung des Herstellers:
Bei normalem Workout Training:
1 bis 2 Kapseln Kre-Alkalyn pro Tag.
Einnahme: ca. 1 Stunde vor Trainingsbeginn.

Bei extra hartem Workout Training oder schwerer körperlicher Arbeit:
1 bis 3 Kapseln Kre-Alkalyn pro Tag.
Einnahme: 1 Kapsel beim Fruehstueck, 2 Kapseln ca. 30 Minuten vor Trainingsbeginn

Hinweis: Es kann, aufgrund der individuellen körperlichen Eigenschaften, sein, dass die Einnahmezeit vor Trainingsbeginn variieren kann.

Einer der günstigsten Anbieter auf dem deutschen Markt im Moment ist Athleticsfood.de oder auch der Ebayshop von Athleticsfood. Anmerkung: EFX Produkte dürfen leider nicht mehr bei Ebay angeboten werden, daher nur noch über unseren Internetshop Athleticsfood.de erhältlich.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden