Nie mehr Kabel TV Gebühren zahlen! Wie?Mit DVB-T/DVB-S

Aufrufe 24 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Zahlen Sie immer noch monatlich ihre Kabel-TV Gebühren?

Hier ein Ratgeber wie nie man mehr Kabel-TV Gebühren zahlen muß und somit Geld für andere Dinge spart!

Was bedeuten eigentlich die Abkürzungen DVB - T, DVB - C, DVB - S?

DVB - T

Digital Video Broadcasting - Terrestrial (DVB-T) ist die englischsprachige ABkürzung und bezeichnet die terrestrische - erdgebundene . Verbreitung der Fernsehsignale in der Atmosphäre und ist eine Variante des DVB, die vor allem in verschiedenen europäischen Staaten sowie in Australien als Standart für die Übertragung von digitalem Fernsehen und Hörfunk - RADIO - per Antenne verwendet wird.

Kosten DVB - T

Für den terrestischen Empfang fallen im Gegensatz zum Empfang via Kabel keine laufenden Kosten an den Kabelbetreiber an, lediglich die Rundfunkgebühren (erhoben durch die GEZ) werden weiterhin fällig. Einmalige Anschaffung eine DVB-T Receivers und danach keine Kabel TV gebühren mehr! Der Preis liegt ca. 50 - 120Euro - (EINMALIG !) Hier reicht eine kleine Zimmerantenne m. integrierten Verstärker ca. 15 - 20Euro neu.

Vorteil: Man hat nach der Anschaffung keine laufenden Kosten mehr !

 

DVB - C

Digital Video Broadcasting - Cable  (DVB - C) ist eine Variante von DVB, die für die Übertragung von digitalen Mehrwertdiensten (d. H. das man hierfür monatlich eine Gebühr zahlt wie z. B. Kabel Deutschland, usw.) über Kabelanschluss verwendet wird.

Kosten DVB - C

Wird über den Kabenlanschluss gesendet. Monatliche Gebühr - z. B. KABEL DEUTSCHLAND!

NACHTEIL:

Kostenpflichitg monatliche Gebühr!

 

DVB - S

Digital Video Broadcasting - Satellit (DVB - S), übersetzt Digitaler Fernseh-Rundfunk per Satellit - ist die spezielle Variante zur Übertragung von DVB per Satellit. Benutzen viele da DVB - T nicht im Sendegbiet liegt bzw. ausstrahlt.

Kosten DVB - S

Hier benötigt man auch einen Receiver + Schüssel hat den Vorteil, das man dort wo DVB - T nicht funktioniert wie z. B. Campingülätze oder nocht nicht ausgebaute DVB-T Gebiete.

Vorteil: Man hat nach der Anschaffung keine laufenden Kosten mehr !

 

ANMERKUNG ZUKUNFTS - TV

Immer mehr Sender kommen auf die komische Idee (wie in Amerika nach dem Motto las den Kunden immer schön bezahlen) das sie ihre Sender verschlüssel und somit umwandeln in Pay - TV! Ich glaube RTL wird demnächst in diese Richtung gehen. Achtet mal auf die Werbung neuerdings von RTL für Ihre verschieden Sparten!!! Für mich ein Vorbote diverse Programmsparten anzubieten als verschlüsselter Sender. Z. B. Familie- Kanal / Soap - Kanal / Nachrichten - Kanal usw. Neuerdings macht RTL immer mehr Werbung für diverse Show unter einem Oberbegriff!

Was is wenn DVB - T nicht ausgestrahl wird bzw. empfangen werden kann?

Sollte DVB - T noch nicht in Eurem Empfangsgebiet sein enscheidet Euch für DVB - S.

Empfangsgebiete könnt ihr übers Internet erfragen z. B. Google

DVB - T eingeben und suchen lassen, dort findet ihr dann Hinweise zum derzeitgen Empfangsgebiet.

Ich selber habe zu Hause DVB - T, da dort empfangen werden kann.

Ich kann es jeden nur empfehlen, da leichtes anschliesen und man auch bei manchen Receivern Programm-Ordner erstellen kann. Somit für Kinder nur bestimmte Kanäle freischalten (wie Kindersicherung nur das Kinder noch die erlaubten Fernsehkanäle schauen können) kann. Man kann die Programm-Ordner mit Namen bezeichnen z. B. Mama + Papa oder Kinder. Außerdem zeigt der Receiver, je nach Ausstrahlung des Senders, immer das nachfolgende Programm an - wie eine Fernsehzeitung. Nun spare ich die Gebühren für Kabelfernsehen bei Kabel Deutschland!

Also schmeist Euer Geld nicht einfach so aus dem Fenster, sondern wandelt Eure monatliche Gebühr für Kabelfernsehen um in eine einmalige Anschaffung und danach nie wieder Kabelfernsehen bezahlen!

Vielen Dank für das lesen.

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden