Nicht so spektakulär wie bei Amazon: Verkäufer bei ebay

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
...hat nicht gerade leicht.
Man /Frau will nicht meckern, freie Zeiteiteilung und Gleitzeit beim Versenden sind schon von Vorteil, dennoch - Käufer hat immer Recht, auch wenn er Unrecht hat.
Der Käufer, der nicht zahlt, wird sanft vom ebay gemahnnt. Der Verkäufer - vor allem geduldiger - bleibt auf Kosten sitzen. 

Dazu fällt mir eine Geschichte ein: bin als Kind in einem von Krise geplagten Land aufgewachsen. Ein wildes Kind, dass im Feld und Wald heimisch war und in der Schule konnte keine zwei minuten ruhig sitzen bleiben - hier zulande würde man sagen, ich hätte Ameisen im A., und davon richtig grosen Haufen. Ich sammelte im Unterricht ständig Ärger, aber es war im Kindergartenalter schon sehr schlimm. Ich sollte mal ruhig sitzen bleiben, nicht rum rennen, sofort vom Baum runter klettern und so was alles.

Im Sommer bin ich zur meiner Tante in Stadt geschickt worden. Ich kann mich sehr gut erinnern, wie wir in einem Geschäft in Warteschlange stundenlang warten mussten, um Lebensmittel zu kaufen. Da faszinierte mich ein Junge, vielleicht ein Jahr älter als ich, der ständig rum rannte und alle ärgerte. Ich wurde ganz still und schaute mir das genau an. 
Meine Tante dachte vielleicht, bei der unnatürlichen Ruhe, ich wäre ernsthaft erkrankt. 
Da schaute ich sie an und es platzte nur so aus mir: 
"Aber ich, ich bin doch brav!" - habe ich, stolz wie Oskar, verkündet.

Ich muss immer wieder darüber denken, wenn ich am Amazon' Leiharbeiter Affäre denke. Es ist, als ebay ich wäre und sagt, "aber ich....", aber so einfach ist das gar nicht, und für kleine private ebay Verkäufer schon überhaupt nicht so offensichtlich. Ebay behandelt "privaten" absolut stiefmüttermäßig, das kann man aber schlecht filmen, und natürlich in Vergleich mit Amazon sind das Peanuts und kleine Ungerechtigkeiten. Die aber trotzdem weh tun. 

Wollte nur los werden, nachdem ich zum x-ten mal verkauftes Buch nachträglich zurück zahlen müsste wegen angeblich anderem Zustand als beschrieben oder dass gerade versandte Paket, per paypal bezahlt, storniert wurde.

Mit Amazon hatte ich als Käuferin- und Verkäuferin keine schlechte Erfahrungen gemacht, Amazon hat mich so lange überzeugt, bis ich die Lage der Leiharbeiter über Medien erfuhr - und, wie Viele, dann erst der Preis der schnellen, günstigen und blitzgeliefertes Kaufes kennen gelernt.

 Doch ebay hat auch jede Menge in peto. Das erfährt man aber nicht über Presse, sondern in der täglichen Praxis einer den Launen eines Käufers ausgelieferten Verkäufer, der nie Recht hat, - auch wenn er Recht hat.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden