Neues von Verkäuferfrechheiten

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo, ich habe mich ja nun schon etliche Zeit nicht mehr gemeldet, aber was mir heute widerfahren ist, bedarf einigen Zeilen.
Also, ich wollte mir vor einigen Tagen diese neuen Haarpillen kaufen, Inneov Haarfülle heißen sie. Neugierig durchsuchte ich die Ebay Angebote und schaute, ob ich vielleicht in der Richtung ein Schnäppchen finden könnte. So, und nun mal ganz ehrlich, wir sind doch alle auf der Suche nach Schnäppchen oder???
Ich fand auch ein ganz attraktives Angebot, welches einen Startpreis von 9,99 € und einen Sofort-Kauf Preis von 11,49 € hatte. "Nun, ist klasse, das der Verkäufer das so Preiswert anbietet"...dachte ich noch bei mir und wollte grade den Sofort-Kauf tätigen, als mir die Versandkosten von 8,70 € auffielen. Für eine Packung Pillen,die locker als Päckchen für 4,00 € versendet werden konnten, erschien mir der Versand sehr hoch. Ich fragte höflich per Email an, ob auch ein Versand mit DHL als Päckchen zum normalen Versand ginge und ich betone nochmal, das es sich hier um eine Packung Pillen handelte! Die Anfrage wurde von mir vor 4 Tagen abgesendet. Heute bekam ich von dem Verkäufer, der das ganze noch Gewerblich betreibt, die Antwort: "Gier frisst Hirn" und "in Deutschland herrsche der Kapitalismus und nicht der Sozialismus" und andere sehr Unfreundliche und Ausfallende Antworten. Das ist ja wohl das allerlezte und eine Riiiiieeeesen Versandkostenabzocke!!!!
Meine Meinung:
1. Kein Verkäufer sollte den Verkaufspreis als Lockangebot nehmen um dann seine Kosten über den Versand zu decken!
2.Käufer sollten sowas auf keinen Fall unterstützen! Ich verstehe auch nicht, das es Leute gibt, die eine Ware für einen minimalen Preis kaufen und einen maximalen und vollkommen übertrieben Versandpreis zahlen. Das ist kein Schnäppchen, sondern ein Trick. Sehen Sie bitte immer die Größe und den Wert der Ware und vergleichen Sie sie mit den angebotenen Versandpreis und der Versandart. Auch ein paar Socken muss nicht als Päckchen verschickt werden.
3. Stellen Sie Ihre Fragen vor dem Kauf. Anhand der Reaktion und der Umgangsform des Verkäufers können Sie sich bereits im Vorfeld ein objektives Bild machen und überlegen, ob sich ein Kauf lohnt oder eventuell weiteren Ärger nach sich zieht. Wenn ein Verkäufer so Unfreundlich ist, wie in meinem Fall, dann stellen Sie sich gleich weitere Fragen, "Wie reagiert er bei Umtausch?" und " Wie reagiert er bei Nichterhalt der Ware?"
Wenn ein Verkäufer der Meinung ist, seine Ware unter Preis anbieten zu wollen, sollte er das aufjeden Fall nicht auf dem Buckel des Käufers machen. Ich kann auch keine supernagelneue Prada Tasche für 30,00 € anbieten und 250 € Versand nehmen!!!!
Ich bleibe auch weiter fair und benenne den Verkäufer nicht, findige Ebayer werden ihn trotzdem wohl finden.
Fairness für Käufer und Verkäufer
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden