Neue Regeln bei ebay - zwangsweise pay pal ??????

Aufrufe 22 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo alle zusammen- Wenn das wirklich alles so durchgezogen wird wie ebay es heute per mail angekündigt hat, dann zahlen wir bald alle nur noch über das pay pal System. Die Androhung, daß bei bestimmtem Konstellationen im detaillierten Bewertungssystem man dazu verpflichtet wird über pay pal abzurechnen, finde ich nahezu ungeheuerlich. Die Kleinanbieter, die auch mal einen artikel für 1 Euro einstellen und auch verkaufen ( für 1 Euro ) haben die A- Karte gezogen. Die letzlich eingeführte Regelung des kostenfreien Einstellens für 1 Euro Startpreis hebt sich hier ja von alleine auf. Kurzes Beispiel : Ein eingestellter Artikel für 1 Euro - kostet zunächst mal nichts. Jetzt kommts: Der Artikel wird verkauft - 8 % für ebay werden Fällig - 1,9 % für pay pal werden fällig das sind bis dahin 9,9 - sprich aufgerundet 10 Cent - jetzt kommen noch die 35 cent für jede abgerechnete pay pal Aktion - macht dann 45 Cent - gleich 45% vom Verkaufspreis- ganz toll - aber ebay protegiert ja diese Geschichte immer stärker. Ich werde mich dem nicht beugen - lieber verlasse ich ebay - Denkt mal drüber nach - laßt Ihr Euch von dritten vorschreiben zu welcher Bank Ihr gehen müßt ???????? Ich nicht
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden