Neue Abzocke - Mindestumsatz für Prepaid-Karten

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Nachdem seit langem Call Mobile den Mindestumsatz eingeführt hat  sind gleich mehere Anbieter nachgezogen und ziehen nach, Gebührenfallle und Abzocke der Kunden.

 

Unseriös und Kunden feindlich

 

Bei Klarmobil und E-Plus sind dies neu ,wobei es bei Klarmobil keine prepiad karten gibt sondern Post Prepaid Karten.

E-Plus hat mit die höchsten Minutenpreise bei seinen Karten und wundert sich das keiner diese käuflich erwirbt. Keine Besserung in sicht und nun noch die Abzocke mit den Mindestumsatz.

 

Blos gut das man bei Prepaid karten den Anbieter kostenlos wechseln kann, egal wie oft und kein Vertragsdauer und das Guthaben kann man sich auszalen lassen. 

Mal gespannt wie lange das dauert bis andere Anbieter nachziehen, mit den Mindestumsatz.

Auf den Internetseiten steht bei vielen Anbieter nix darüber, sondern nur Werbung ohne Ende für ihre Super Produkten-wers glaubt.

Also nicht nur auf die Minuten Preise achten sondern auch auf die versteckten Kosten aufpassen..

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden