Neu angebotener Artikel - Änderung in GEBRAUCHT

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo, ich möchte hier mal auf einen Umstand hinweisen, der evtl. für einige sehr hilfreich sein kann.

Vor einiger Zeit habe ich einen Artikel ersteigert, der von einem gewerblichen Bieter als "NEU" eingestellt wurde. Aus der Beschreibung konnte man auch nicht erkennen, dass es sich um Gebrauchtware handelte. Nach Erhalt der Ware und Schriftverkehr mit dem Verkäufer erfuhr ich, dass es sich bei der Einstellung als "NEU" um ein Versehen handelte, welches zwischenzeitlich geändert wurde. Nach Überprüfung musste ich feststellen, dass dies tatsächlich der Fall war, jedoch war diese Änderung unter den Geschäftsbedingungen - also am bitteren Ende - zu finden. Wer scrollt schon ganz bis ans Ende? Mein Einwand beim Verkäufer, dass dies wohl eine Irreführung darstellt brachte folgendes zu Tage:

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

                    "Dafür, daß dieser Hinweis ans untere Ende des angebotenen Artikel gesetzt wird, ist ebay verantwortlich!"

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Mir wurde zwar das Rückgaberecht zugestanden, worauf ich aber wegen Geringfügigkeit verzichtet habe.

Nach dieser Erfahrung habe ich bewusster hingeschaut und musste feststellen, daß es sich hier um keinen Einzelfall handelte.

Also liebe Leser dieses Artikel, immer bis ans bittere Angebotsende scrollen, damit solche Überraschungen ausgeschlossen werden.


 

Schlagwörter:

NEU = GEBRAUCHT

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden