Netzwerk Scanner - welchen nimm ich?

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Scanner-Käufer.

Einige kurze Hinweise zum Thema Netzwerk Scanner.

Günstigste Netzwerk-Scanner im Markt:
Brother Multifunktionsgeräte - diese können Scanns an eine IP-Adresse über Netzwerk-Kabel abliefern. Nachteil: Auf dem Zielrechner muss eine Software von Brother installiert sein.

Wozu Netzwerk Scanner?
Ganz einfach. Ein normaler Scanner muss erst einmal mit einem Programm von einem Arbeitsplatz aus gestartet werden. Ein Netzwerk-Scanner kann vom Scanner aus selbständig gescannte Seiten auf einem Ziel-Rechner über das Netzwerk-Kabel senden.

Anwendungen für Netzwerk-Scanner?
Dokumenten-Archivierung, Posteingang um elektronisch die Post zu verteilen, Informationen im Intranet versenden, Scanns über Internet in eine andere Niederlassung z.B. von München nach Berlin rüberschicken usw...

Schnellste Scanner im Markt mit sinnvollem Preis-/Leistungsverhältnis:
Ricoh Multifunktionskopierer - diese sind unglaublich vielseitig. Können z.B. einen Scann an mehrere Empfänger (z.B per FTP / ScanToFile oder E-Mail senden) und unterstützen die wichtigsten Scann-Arten beim Netzwerk-Scannen. Achtung, die Ricoh Modelle gibt es auch unter anderen Namen im Markt, wie z.B. Nashuatec, Rex Rotary, Gestetner, Lanier, Infotec.

Welche Dateien sollen benutzt werden?
Abhängig ob die gescannten Seiten auf andere Empfänger gesendet oder z.B. in einem Dokumenten-Management-System landen sollen.
Zur Verteilung z.B. per E-Mail sollten JPG oder PDF Dateien beim Scannen genutzt werden. Für die Archivierung benutzt man am besten TIFF-Dateien.

Wieviel DPI beim Scannen?
TIFF-Dateien in Schwarz-Weiß / Gruppe 4, mit 300 DPI scannen. Farbige Dokumente nicht mehr als 200 DPI scannen. Für die Dokumenten-Verteilung oder Archivierung reichen diese Werte völlig aus. Zur Verteilung eher JPG oder PDF Dateien erzeugen, da diese ohne extra Betrachter auf jedem PC gelesen werden können. Bei TIFF gibt es da häufiger Probleme.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden