Netgear RangeMax Wireless Router WPN 824

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

  

Netgear RankgeMax Wireless Router

WPN 824

 

 

Router gekauft - und dann?

Nein, keine Sorge. Sie stehen dann nicht mit dem Router, einer Menge Kabeln und einem dicken Handbuch in der Hand da und rätzeln, womit Sie nun starten sollen. 

Dieser Router ist ein leistungsstarkes Gerät mit einem hohen Sicherheitsstandard. .

Von Netgear erhalten Sie mit dem Gerät eine CD mit dem "Smart Wizard Installationsassistenten", der Sie Schritt für Schritt duch die Installation des Routers führt. Haben Sie den Router erfolgreeich installiert, setzt nahtlos der Konfigurationsassisten an, der Sie durch alle Sicherheitseinstellungen des Routers begleitet und Ihnen Empfehlungen für sinnvolle und sichere Einstellungen gibt.

Die DHCP-Funktion des Routers sorgt dafür, dass alle Rechner Ihres Netzwerks automatisch eine IP-Adresse zugewiesen bekommt.

WLAN 

Was steckt hinter RangeMax.

RangeMax Router WPN 824 verfügt über 7 "intelligente" Antennen. Diese Antennen suchen ständig eine optimale Verbindung zu den WLAN-Geräten im Netzwerk. Ortswechsel der Geräte oder Störquellen wie Handy oder größere Möbel werden erkannt und "umgangen".  Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit liegt bei 108 MBit/s.

Der Hauptvorteil von RangeMax ist aber die ernorm gesteigerte Reichweite.

Selbst eine große Wohnung - manchmal so - gar ein ganzes Haus - kann versorgt werden. Die besten Ergebnisse mit RangeMax-Geräten erreichen Sie, wenn Sie in Ihren Computer die Netzwerkadapter verwenden, die zu Ihrem Rangemax -  Router passen. .                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          

 

Nun rechertiert man im Bekantenkreis, erfährt Positives und Negatives zu verschiedenen Fabrikaten von WLAN-Routern und WLAN-Karten, sucht im Internet nach Vergleichstest und Meinungen und entscheidet sich schließlich für ein Produkt von Netgear, das am vielversprechensten klingt. Mimo - Technik und hochtrabende Ausdrücke wie MaxRange mit noch größerere Reichweite beeindrucken mich. zusätzlich - und so kaufe ich mir den WPN824 von Netgear.

Packungsinhalt/ Lieferumfang:

Außer dem Router samt Netzgerät finde ich noch ein Netzwerkkabel mit CAT5 - Steckern, eine Installations - CD, eine Vorrichtung, die als Ständer dient, um den Router, auch  vertikal aufstellen zu können und eine Installationsanleitung, eine Garantiekarte und eine Supportinformationskarte. Leider vermisse ich ein Handbuch und stelle bald fest, dass es auf die CD gepackt wurde ... in englischer Sprache. Bei Netgear auf der Webseite habe ich ein Handbuch in deutscher Sprache gefunden.

Ausehen:

Der Router ist 22 cm lang, 15 cm breit und 33 mm  hoch und besteht aus einem weißen Kunststoffgehäuse. An der Frontseite finden wir die Kontrolleuchten, die aus einer Power-Leuchte, einer Testleuchte, einer Wireless-Leuchte, der Internetleuchte und 4 LAN-Kontrollleuchten besteht. An der Rückseite finden wir den Anschluß für den Netzstecker, 4 Anschlüsse für den LAN und einen Anschluß für die Verbindung zum Moden.

An der Oberseite wölbt sich eine dunkle kuppelartige Erhebung, unter der sich eine Reihe von Lämpchen findet, die während des Betriebs mehr oder minder regelmäßig blinken. Wenn dieses Licht stört, der kann es mit einer Abdeckung abdecken. Im Handel gibt es leider nicht mehr die passende Kunstoffabdeckung von Netgear zu kaufen. Mein Tipp: Filz als Abdeckung nehmen. Die Funktion des Routers ist dadurch nicht eingeschränkt.

Die Installation:

Unerfahrende werden sich wahrscheinlich mit dem englischen Handbuch ziemlich schwer tun, selbst wenn sie in der Schulzeit brav aufgepasst haben, aber die Bedeutung der einzelnen Arbeitsschritte greifen so tief in die Technik ein, dass mann schon verstehen sollte, was man da eigentlich tut.

Ein Setupassistent, den man vor der Installation von der CD startet, führt uns durch den Installationsvorgang. Bis hierher ist es noch relativ einfach. Allerdings beginnt es interessant zu werden, wenn der Router keinen Internetzugang findet, obwohl dieser vorher einwandfrei funktioniert hat. Dann darf man von vorne beginnen.

Das Anschließen des Routers sollte eigendlich kein Problem darstellen, Er kann übringst an jedes Kabel- oder DSL-Modem angeschlossen werden.

Bitte beachten Sie die richtige Reihenfolge beim Neustart ( Start ) des Netzwerks.

- 1. Zuerst das Modem

- 2. Router

- 3. Computer anschließen

 

Erfahrende benötigen die Installations CD nicht. Einfacher finde ich sich auf den Router anzumelden. Es muß nur noch der Benutzername und das Kennwort eingegeben werden und die Installation ( Einrichten ) kann beginnen.  

Die Konfiguration

Wer zu den Ahnungslosen gehört der sollte sich wirklich mit dem Handbuch befassen, damit man nicht nur ein Netzwerk hat, sondern auch ein sicheres Netzwerk. Das Interface mit dem an dem Router Einstellungen vorgenommen werden können, wird über den Internetbrowser aufgerufen und ist Passwort geschützt.

In der Sprache Deutsch ist es möglich den Router einzustellen.

In den Grundeinstellungen finden wir übringst die erste Sicherheitseinrichtung. Hier kann festgelegt werden, ob man per WEP oder WPA-PSK verschlüsseln möchte.

Um zusätzlich zu verhindern, dass sich fremde Rechner in das WLAN hängen, können die MAC - Adressen der berechgtigten Computer authorisiert werden. Die MAC - Adresse ist eine eindeutige Bezeichnung, besteht aus Zahlen und Buchstaben, welche die Netzwerkkarte ausweist.

Zusätzlich lassen sich Portweiterleitungen und Port - Tiggering einstellen, bestimmte Internetseiten ständig sperren oder nach einem Zeitplan, den man selbst festlegen kann. Aber nicht nur Seiten, sondern auch Dienste lassen sich sperren, wobei hier die gleichen Sperroptionen bestehen wie für die Seiten. Greift ein User auf gesperrte Seiten zu, lässt sich eine Auto - Email als Benachrichtigung versenden.

Ist die Konfiguartion abgeschlossen, sollte die Einstellung gesichert werden für eine Wiederherstellung.

Damit ein Netzwerkadministrator nicht vor Ort sein muss, lässt sich auch eine Fernwartung einrichten.

Was mir aufgefallen ist:

Das meiste Interesse wird wahrscheinlich die Reichweite des WLAN betreffen. Im Keller habe ich den Router aufgebaut. Im Haus befinden sich Stahlbetondecken in einer Stärke von ca. 30 cm plus Aufbau ( Estrich ). Im Erdgeschoß ist noch der Emfang sehr gut. Im zweiten Stockwerk ist kein Emfang. Der Querschnitt der Wände ist größer als 75 cm.

Für das zweite Stockwerk empfehle ich von Netgear einen Powerline - Netzwerkadapter ( Typ XEZTB1001 ).

Bei Luftlinie von ca. 60 Meter im Garten habe ich auch guten Emfang mit einem Notbook.

 

Produktmatrix vom Router:

DSL / Kabel Router:                                                    ja

NAT ( Network Address Transiation)                          ja

DHCP                                                                         ja

PPTP                                                                           ja

PPPoE                                                                         ja

LAN Ports 1 GBit/s                                                     4

WAN Ports 10/100 MBit/s                                         1

Stateful Packet Inspection Firewall (SPI)                      ja

WLAN Access Point                                                   ja

IEEE Standard                                                            802.11b,g

Maximale Datenübertragungsrate (MBit/s)                    108

WEP Verschlüsselung                                                   ja

WPA Verschlüsselung                                                  WPA-PSK

Roaming                                                                       ja

Abnehmbare Antenne                                                   nein

VPN IPsec Tunnel                                                       nein

VPN Passthrough                                                        ja

Dynamisches DNS                                                      ja

Webbasierende Konfiruartionsoberfläche                     ja   -- Deutsch

 Besonderheiten                                                           SMMP; 7 interne Antennen, RangeMax, 

 

Den Netgear Router kann ich gut weiter empehlen.

Der Kaufpreis liegt zwischen 39,00 bis 140,00 EUR. Bei Netgear war dieses Model noch bis Nov. 2008 erhältlich. Wenn Sie noch Orginalverpackte Ware vom Router erhalten, sind es noch alte Lagerbestände.

Die meisten IT - Händler sind mit diesem Modell nicht mehr lieferfähig.

 

Wenn Ihnen mein Ratgeber / Erfahrungsbericht weitergeholfen haben sollte, bitte ich Sie diesen Bericht positiv zu bewerten.

 

Vielen Dank im Voraus.                    

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden