Neppkauf auf eBay - Preisfallen

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die eBay-Plattform hat sich in den letzten Jahren sehr stark verändert. Von dem ursprünglichen Privaten-Auktionen wo man zuweilen ein Schnäppchen machen konnte ist man mittlerweile zu einem Händlerportal ala Amazon aufgestiegen. Die Privat-Auktionen spielen fast keine Rolle mehr, jetzt haben die Händler das Sagen. Wir Nutzer und Käufer müssen uns von dem Gedanken verabschieden, das eBay eine preiswerte Einkaufsquelle ist. Ich kaufe schon lange woanderst günstiger ein, denn die Händler schlagen logischerweise die ebay-Gebühren auf ihre Preise auf, die zahlen wir nämlich mit. Die ebay-Online-Händler betreiben meistens neben dem ebay-Shop noch einen freien Internet-Shop mit günstigeren Preisen als auf ebay.

Tipp: Einfach nach dem Produkt im Register "shopping"  googlen und anschließend die Sortierung auf  "Preis aufsteigend". Ich garantiere dort in den meisten Fällen günstiger einkaufen zu können.

Ein kleines Beispiel: Cinch Kompressions Stecker 75 Ohm rot; hier auf ebay für 3,49 EUR kostenloser Versand, bei google gefunden für 0,43 EUR zzgl. Versand. Ab 2 Stück ist der über google gefundene Shop schon preiswerter. Und wenn ich nur 1 Stück brauche, dann gibt es bestimmt noch einen anderen Anbieter für 1,79 EUR mit Versandkosten pro Stück.

Zum surfen und stöbern ist ebay ganz nett, kann sich auch die interessanten Artikel abspeichern, wenn es aber um den Kauf geht lohnt sich der Blick über diese Plattform hinaus. UND SCHNELLER KANN MAN KEIN GELD VERDIENEN !!!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber