Navigation mit dem Handy (T-Mobile Navigon)

Aufrufe 12 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Navigation mit dem Handy – was ist zu beachten?

Es gibt zwei Varianten von Navigation auf dem Handy, Onboard und Offboard Lösungen. Bei einer Onboard Lösung befindet sich das Kartenmaterial auf einer Speicherkarte (SD, Memory Stick etc…). Bei einer Offboard Lösung ruft das Handy aktuelles Kartenmaterial von einem zentralen Server der T-Mobile ab. Das hat den Vorteil das die Karten immer aktuell sind und Staus automatisch umfahren werden. Eine Stauerkennung ist bei Onboard Lösungen nur mit einem TMC Modul möglich, das Radiosignale mit Stauinformationen empfängt.


Folgende Handys sind für die Navigation mit dem T-Mobile Navigon vorgesehen:

Nokia 3650, 3660, 6233, 6230i, 6280, 6288, 6600, 6630, 6680, 7610, 7650, E61, N70, Siemens SX1,
Black Berry 8700g, 8700g Enterprise, Pearl, Pearl Enterprise, Pearl 8100 Prosumer,
T-Mobile MDA I - III, MDA Compact I - III, MDA Pro, SDA Serie,
SonyEricsson P900, P910i, W800i

Kosten: Entweder 99Cent pro Route (inkl. Datenvolumen das damit zusammenhängt) oder 9,95€ im Monat für eine Navigationsflatrate.

Folgende Handys sind für eine Onboard Lösung mit der Software Navigate kompatibel:

Nokia (Symbian OS) N95, N931, N93, N92, N90, N80, N77, N76, N75, N73, N72, N71, N70, E90, E80, E65, E62, E61i, E61, E60, E50, 7610, 6682, 6680, 6670, 6630, 6620, 6600, 6260, 5500, 3250, 3230

HTC (Win Mobile) MDA Vario, MDA Vario II, MDA III, MDA II, MDA Compact, MDA Compact II, MDA Compact III (mit BT), SDA, SDA Music, SDA without Camera, nicht SDA II, MDA Pro, MDA I

Kosten: Etwa 200 – 250€ Anschaffungskosten. In regelmäßigen Abständen müssen neue Karten gekauft werden.



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden