NavGear 5in1 GO-100 GPS Computer für Geocaching

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Tja,

auch ich bin auf diesen kleinen grünen Geocaching-Schlüsselanhänger reingefallen. Harte voreingenommene Worte?
Mitnichten!
Die Idee ist ja nicht schlecht.
Die Ausführung hingegen schon.

Das geht schon mit der völlig un-intuitiven Bedienung los. Ohne Anleitung hat man keinerlei Chance. Und das, obwohl das Gerät (eigentlich positiv!) nur 3 Knöpfe hat: "Rauf" "OK" "Runter". Aber die Programmierer haben es geschafft, diese 3 Knöpfe so unsinnig mit Funktionen zu belegen, daß man auch als einigermaßen mit Digitalgeräten versierter Nutzer nicht zu einem Ergebnis kommt. Das geht schon los, das "Rauf" und "Runter" die gleichen Effekte auslösen, z.B. beim Durchblättern der 16 möglichen Ziele geht es immer rauf bzw. vorwärts, egal ob man "Rauf" oder "Runter" drückt.
Will man Koordinaten eingeben, muß man mit "Rauf" die Stelle auswählen, und mit "OK" den Wert (wieder nur vorwärts zählend) eingeben, und dann mit "Runter" bestätigen. Und das funktioniert nur, wenn das Gerät gerade Lust dazu hat, meistens also nicht. Um ausreichend Empfang zu haben, braucht der GO-Mini entweder lange oder ewig.
Hat man es dann irgendwann und irgendwie doch mal geschafft, Koordinaten einzugeben, und folgt man diesen, stellt man fest, daß es einen mit einer Abweichen von gern mal 1,5km völlig ins Ungewisse schickt.
Wir haben dank "Google Maps" die Caches trotzdem gefunden. Das Gerät hat noch in keinem einzigen Fall zum Finden beigetragen.

Selbst die Batterieanzeige kennt nur "ganz leer" und "voll", gibt also keinerlei brauchbare Info über Ladezustände zwischen leer und voll.

Was "Positives": Benutzt man die Laufzeit & KM-Zähler Funktion, belohnt einen der GO-100 Mini mit phantastischen Zeiten! Eine Nachkontrolle mit Auto-Tacho oder gmap-pedometer.com holt einen dann aber schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Nach gut 8km zeigt das Gerät bereits über 10km an. Liegt also auch hier VOLL DANEBEN!

Genug der Haßtiraden:

Zeit fürs Fazit:
Das Gerät ist höchst unzuverlässig und ebenso ungenau.
Kurz: UNBRAUCHBAR!
Selbst dieser niedrige Preis ist rausgeschmissenes Geld!
Für 40€ gibt es einfach noch keine brauchbaren Geocaching-Empfänger. (Trauriger Smiley)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden