Natur- vs. Kunstnägel: Was ist besser?

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
An dieser Frage scheiden sich die Schönheitsgeister: Natur oder Kunst – was ist besser?
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
An dieser Frage scheiden sich die Schönheitsgeister: Natur oder Kunst – was ist besser?

Natürlich oder künstlich – zeig her Deine Nägel! Die Diskussion über die Vor- und Nachteile von künstlichen gegenüber natürlichen Fingernägeln ist längst entfacht und vor allem eines: hitzig. Die folgenden Argumente fallen dabei immer wieder – was denkst Du?

Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, weshalb sich Frauen künstliche Fingernägel machen lassen: Manche haben zu dünne Nägel, die anderen kauen an ihnen, wieder andere finden lange und möglichst extravagante Exemplare superschick. Dann gibt es die Gegner – und die finden künstliche Nägel einfach nur hässlich und können sich partout nicht damit anfreunden. 
Schöne Fingernägel – der Kunst sei Dank?
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Schöne Fingernägel – der Kunst sei Dank?

Endlich schöne Nägel? Hilfe bei strapazierten und dünnen Nägeln


Pro: Ganz klar – jede Frau wünscht sich gepflegte und schöne Nägel. Viele Frauen haben von Natur aus dünne oder brüchige Fingernägel. Ständig reißen sie ein und brechen ab. Künstliche Fingernägel können in diesem Fall helfen und den Naturnagel unterstützen. Auch für Nagelkauerinnen können die künstlichen Nägel eine Therapie sein.

Contra: Nie wieder! Viele Frauen klagen nach dem Entfernen darüber, dass die eigenen Nägel noch brüchiger sind als vorher. Kritiker räumen zudem ein, dass sich zwischen Natur- und Kunststoffnagel oft Spalten und Hohlräume bilden, die Pilze und Bakterien besiedeln können. Für einen gesunden eigenen Nagel soll aber auch die Verwendung von entweder Acryl- oder Gelnägeln entscheidend sein. 
Gelnägel müssen unter der UV-Lampe aushärten.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Gelnägel müssen unter der UV-Lampe aushärten.

Ein kleiner Exkurs gefällig? Acryl- oder Gelnägel – das ist der Unterschied

In den meisten Nagelstudios werden entweder Acryl- oder Gelnägel angeboten. Chemisch betrachtet bestehen zwar beide Arten aus Acryl, jedoch ist das eine ein Fertigprodukt und das andere nicht. Bei den Acrylnägeln muss das Gemisch erst aus einem Pulver und Flüssigkeit unmittelbar vor der Nagelmodellage angerührt werden. Diese Kunstnägel sind zwar schwieriger in der Verarbeitung, gelten aber als besser für die eigenen Nägel als ihre Gel-Verwandtschaft. Sie können dank ihrer Härte dünner aufgetragen werden und sind mit Aceton (Nagellack) einfach wieder ablösbar.
Ob diese Länge auch bei Naturnägeln den täglichen Belastungen standhalten würde?
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Ob diese Länge auch bei Naturnägeln den täglichen Belastungen standhalten würde?

Schnell gemacht: schönere Formen und mehr kreativer Spielraum


Pro: Es soll Frauen geben, die von Natur aus nie lange Nägel haben und bei denen gewisse Längen und Formen ohne Naturnägel niemals möglich wären. Mit künstlichen Fingernägeln haben Frauen jeden kreativen Spielraum, den sie brauchen: Farben, Formen und Länge können innerhalb nur weniger Stunden angepasst werden – ohne monatelange Wartezeiten.

Contra: Die gegnerische Fraktion argumentiert oft mit unzureichender Pflege. Demnach bekomme man mit der geeigneten Pflege und etwas Geduld auch die gewünschten Längen und Formen hin. Mit Übung lassen sich entsprechend auch die Designs umsetzen. 
Etwas Fingerspitzengefühl und solch ein Design gelingt auch mit Nagellack.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Etwas Fingerspitzengefühl und solch ein Design gelingt auch mit Nagellack.

Das geht nur mit Gel oder Acryl: Nailart-Designs


Pro: Und da wären wir auch schon beim nächsten viel diskutierten Punkt: dem Nageldesign. Denn darum geht es den meisten Frauen schließlich, wenn sie eine Nailart-Designerin aufsuchen. Viele vertreten daher die Meinung, dass sich eine Vielzahl der Nageldesigns nur mit Acryl oder Gel umsetzen lässt. Nur Nagellack wäre demnach nicht ausreichend.

Contra: Stimmt nicht – meint die andere Seite. Demnach würden sich die aufwendigen Nageldesigns mit einigen Tricks und Fingerspitzengefühl auch zu Hause umsetzen lassen. Schablonen, Nagellacke und Co. würden durchaus ausreichen, um Nailart zu kreieren. 
Sieht so die Maximallänge zum Tippen und Arbeiten aus? Für manche Frauen kann es nicht lang genug sein.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Sieht so die Maximallänge zum Tippen und Arbeiten aus? Für manche Frauen kann es nicht lang genug sein.

Überlange Kunstfingernägel und die tägliche Arbeit – kein Problem?


Pro: Insbesondere Frauen, die im Büro arbeiten oder handwerklich tätig sind, können mit überlangen Kunstfingernägeln oft nicht arbeiten. Sie empfinden sie eher als störend und nicht als vorzeigbar.

Contra: Ist alles nur Gewohnheitssache und eine Frage der Technik – meinen dagegen viele Frauen, die auf extravagante und lange Nägel stehen. Vom Wickeln der Kinder über die Gartenarbeit bis hin zum Autoschrauben sei alles möglich.

Ist eine Naturnagelverstärkung also doch besser als natürliche Nägel? Welche Erfahrungen hast Du gemacht?



Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden