Nahrungsergänzungsmittel- Spirulina die Meeresalge

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo!

Ich nehme seit ca. 5 Jahren 6 Spirulina täglich- um meinenVitaminbedarf abzudecken.

Seitdem fühle ich mich Pudelwohl!

Ich bin 50 Jahre, weiblich und habe eine Ausdauer und Kondition wie eine 20Jährige. 

Nun wird mancher sagen: "Einbildung- ich brauche das nicht- ich esse viel Obst und Gemüse"!

Natürlich esse ich auch weiterhin Obst und Gemüse.

Fakt ist aber, der Gehalt an Inhaltsstoffen in den Lebensmitteln hat in den letzten 10 - 15 Jahren durch die exzessive Landwirtschaft, durch Treibhausanbau auf Kunstnährböden, durch Massentierhaltung, durch Mineralienarmut der Ackerböden, durch Sauren Regen und durch unreifes Ernten teilweise dramatisch abgenommen.

Nun sind Spirulina nicht gleich Spirulina!

Ich beziehe meine Ware exklusiv von Bärbel Drexel "HSE 24" und von NaturaVitalis "QVC".

Die Produkte sind "TÜV" geprüft und ohne chemische Zusätze- also wo Spirulina drauf steht ist auch Spirulina- pur drin! 

Da in Deutschland keine Gesundheitsaussagen über Nahrungsergänzungsmittel gemacht werden dürfen, gehen sie zu "Google" und geben Spirulina als Schlagwort ein- sie werden erstaunt sein was sie alles darüber erfahren werden!

Natürlich sind die Produkte nicht ganz billig- aber es gibt mittlerweile Ebay- Shops die Produkte von Bäbel Drexel und Natura Vitalis günstiger anbieten. 

Sollten sie auch mit Spirulina Erfahrungen gemacht haben, dann teilen sie mir das mit- ich würde mich freuen.

Sollten meine Ausführungen hilfreich für sie gewesen sein- dann bewerten sie mich!

Herzliche Grüße!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden