Nagelstudio gesucht? Darauf solltest du unbedingt achten!

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Nagelsudio ist nicht gleich Nagelstudio: Auf einige Dinge solltest du achten!
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Nagelsudio ist nicht gleich Nagelstudio: Auf einige Dinge solltest du achten!

Nagelstudios gibt es mittlerweile nahezu an jeder Ecke. Viele versprechen top gepflegte Nägel zu absoluten Schleuderpreisen. Doch kann das sein? Mit diesen Tipps entlarvst du die schwarzen Schafe und findest ein gutes Nagelstudio.
Hör auf den Rat deiner Freundinnen!
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Hör auf den Rat deiner Freundinnen!

Mundpropaganda nutzen und auf Erfahrungsberichte hören

Grundsätzlich ist wichtig, zu wissen: Der Beruf „Nageldesigner/in“ ist in Deutschland kein anerkannter Ausbildungsberuf. Jeder kann ein Nagelstudio eröffnen, der innerhalb weniger Wochen das entsprechende Zertifikat erhält und das nötige „Kleingeld“ hat. Dementsprechend groß sind die Unterschiede in der Qualität der Arbeit. Am besten ist es, sich im Freundes- und Bekanntenkreis umzuhören: Vielleicht hast du eine Freundin, die bereits gute Erfahrungen mit einem Nagelstudio gesammelt hat? Falls das nicht der Fall ist, lohnt es sich, im Internet nach Erfahrungsberichten zu suchen. Schwarze Schafe erhalten in der Regel schnell entsprechendes Feedback von verärgerten Kunden und Kundinnen.

Qualität hat ihren Preis – und der zahlt sich aus

Der Preis für eine Nagelmodellage oder ein Nageldesign variiert von Region zu Region. Ebenso spielen die verwendeten Produkte eine Rolle bei der Kalkulation. Als grobe Orientierung sind etwa 40 Euro für eine Neumodellage gerechtfertigt. Bei professioneller Arbeit solltest du diese alle vier bis sechs Wochen erneuern lassen, was zwischen 25 und 40 Euro kosten sollte. Lass dich keinesfalls von Billigangeboten locken! Bedenkt man, was Produkte und gute Mitarbeiter kosten, hat das eben seinen Preis. Alles, was allzu günstig ist, muss entsprechend einen Haken haben. Also: Finger weg!
So ist es hygienisch perfekt: Die Nageldesignerin trägt Handschuhe und Mundschutz.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
So ist es hygienisch perfekt: Die Nageldesignerin trägt Handschuhe und Mundschutz.

Der erste Eindruck zählt: Hygiene ist ausschlaggebend

Wirkt das Studio direkt unordentlich auf dich und du hast das Gefühl, es ist unhygienisch? Dann mach besser auf den Fersen wieder kehrt. Hör auf dein Bauchgefühl! Denn die Hygienevorschriften sind je nach Bundesland unterschiedlich. Vorgeschrieben ist aber zumindest, dass die Nageldesignerin während der Arbeit Handschuhe tragen muss. Idealerweise trägt sie noch einen Mundschutz. Einwegfeilen sind Pflicht! Die sind nach jeder Modellage zu entsorgen. Achte darauf, dass die Mitarbeiter die benutzten Werkzeuge nach jeder Nagelbehandlung reinigen und desinfizieren.
Feilen sollten aus hygienischen immer nur einmal benutzt werden.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Feilen sollten aus hygienischen immer nur einmal benutzt werden.

Eine gute Beratung ist das Aushängeschild eines jeden Studios

Dein Bauchgefühl ist ein zentraler Faktor: Fühlst du dich von Beginn an unwohl, solltest du lieber nach einer Alternative schauen. Vor jeder Nagelmodellage sollte eine ausführliche Beratung erfolgen. Es ist wichtig, dass sich die Mitarbeiter Zeit nehmen und mit dir in aller Ruhe sämtliche Wünsche besprechen. Aspekte wie dein Beruf, Allergien oder Medikamenteneinnahme sind zu berücksichtigen. Arbeitest du am PC, sind zu lange Nägel zum Beispiel oft hinderlich. 
Sobald du einen stechenden Geruch wahrnimmst, sei skeptisch gegenüber den Produkten und frag nach.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Sobald du einen stechenden Geruch wahrnimmst, sei skeptisch gegenüber den Produkten und frag nach.

Produktpalette im Visier – wenn’s dir stinkt!

Mittlerweile gibt es so viele Nagelstudios wie Friseursalons – darunter viele Billigketten, in denen Mitarbeiter wie am Fließband arbeiten. Oft kommt einem beim Betreten dieser Studios ein stechender, chemischer Geruch entgegen. Das ist ein Hinweis auf die Verwendung von Methylmethacrylat – in einer hohen Konzentration gesundheitsschädlich! Nach Angaben des Bundesverbandes der Lebensmittelchemiker/-innen im Öffentlichen Dienst (BLC) in Espenau (Hessen) könne er Infektionen an Fingerspitzen, Handflächen und im Gesicht auslösen sowie im schlimmsten Fall den Nagel abtrennen. 

Bei den im Nagelstudio verwendeten Produkten solltest du daher unbedingt darauf achten, dass diese in Deutschland registriert und gelabelt sind. Vor allem Importware aus den USA und China enthält oft den Stoff Methylmethacrylat. Bist du dir unsicher, frag bei der Nageldesignerin nach und lass dir im Zweifel die Verpackung zeigen. Sollte MMA enthalten sein, ist der Stoff bei den Inhaltsstoffen gelistet.
Gepflegte Nägel sind wie Models: Sie sehen immer gut aus!
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Gepflegte Nägel sind wie Models: Sie sehen immer gut aus!

Geeignetes Nagelstudio finden – auf einen Blick:


•    Lass dir von deinen Freundinnen Empfehlungen aussprechen – oder:
•    Suche nach Erfahrungsberichten im Internet.
•    Finger weg von allzu günstigen Angeboten!
•    Achte auf Hygienestandards: 
Die Nageldesignerin muss Handschuhe tragen und trägt im Idealfall zusätzlich einen Mundschutz. 
Feilen sollten nur einmal benutzt und das Werkzeug gereinigt werden.
•    Eine umfassende und ausführliche Beratung ist ein gutes Zeichen.
•    Verwendete Produkte sollten in Deutschland registriert und gelabelt sein. Bei Unsicherheit, frag besser nach und/oder lass sie dir zeigen.

Hat dir ein Nagelstudio gefallen? Dann schreib selbst einen Erfahrungsbericht oder empfiehl es weiter!

Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden