Nachfragen kostet nichts, aber es lohnt sich!

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Viele Angebote sind bei Ebay oft, von den Verkäufern, ungenau beschrieben oder man vergisst etwas zu erwähnen. Zustand der Ware ist unklar, Bestandteile sind nicht alle oder ungenau aufgeführt, Versandarten lassen sich dem Angebot nicht genau entnehmen. Das ist bestimmmt vielen Ebayern bereits passiert. Deswegen, damit keine Missverständnisse entstehen und die Transaktion für Käufer und Verkäufer einwandfrei ablaufen kann empfehle ich immer, vor Abgabe eines Gebotes, sogar, wenn die geringsten Bedenken enstehen, eine kurze Email an den Verkäufer zu senden. Die Anfrage sendet man am besten paar Tage vor Angebotsende, damit der Verkäufer auch die Zeit hat die Anfrage zu beantworten.


So freut sich der Käufer über erworbene Ware und dem Verkäufer werden Ärger erspart!!!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden