NUXE - neue Apotheken-Kosmetik- ist sie wirkl. so gut?

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
NUXE - so heißt die neue französische Kosmetikserie, die es seit einiger Zeit in manchen führenden Apotheken zu kaufen gibt. Preislich interessant ist sie für Damen, die sonst viel Geld für Luxuscreme bei Douglas ausgegeben haben und sich nun nach etwas Günstigerem umsehen möchten.
Ich habe mich für drei Produkte aus der Serie entschieden, die besonders für die reifere Haut geeignet sind.

Es handelt sich
1. um die Tagescreme "Nuxe - Aroma-Vaillance Enrichie"
Eine seidenweiche, fast zerfließende Zartcreme, die sehr gut auf der Gesichtshaut zu verteilen und darüber hinaus sehr ergiebig ist. Die Werbung verspricht, dass es eine aufbauende Creme gegen tiefe Falten ist und vorrangig bei trockener und sehr trockener Haut verwendet wird. Ich habe sie getestet und bin äußerst zufrieden damit. Sie hält, was sie verspricht. Wenn natürlich auch davon die echten Falten nicht weggehen  - das würde an ein Wunder grenzen - aber gepflegt sehen sie wenigstens aus und die Haut fühlt sich glatter, weicher und streichelzart an.   
Fazit: Ich kaufe sie wieder und empfehle sie gern weiter.

2. um die entsprechende Nachtcreme "Nuxe - Nuxuriance".
Diese Creme wurde mir von der Apothekerin als wahres Zaubermittelchen angepriesen. Es lasse die Haut am Morgen ausgeruht, glatt und frisch erscheinen, die Falten wirkten wie aufgepolstert. Der Hersteller bezeichnet sie als Spannkraft verleihende Anti-Aging-Creme, die für alle Hauttypen geeignet sei. Nachdem ich sie einige Nächte verwendet habe, muss ich sagen, die Creme ist gut. Tatsächlich kann man den Unterschied zwischen einer müden und einer gut durchbluteten und gepflegter Haut deutlich erkennen. Der Kauf hat sich unbedingt auch hier gelohnt.
Fazit:  Auch dieses Produkt kaufe ich wieder und kann sie Damen ab 50 Jahren besten Gewissens weiter empfehlen.

3. "Nuxe - Huile Prodigieuse"
Ist ein trockenes Multifunktions-Öl, das aufbauend, reparierend und zartmachend beworben wird. Davon habe ich mir vorerst einmal die kleinste Flasche gekauft und wie es sich herausstellte, war das auch ein weiser Entschluss.
Dieses Öl ist verwendbar für die Gesichts- und Körperhaut und ebenso als Kur für die Haarspitzen. Es riecht dezent nach Rosen und wird direkt nach dem Auftragen als sehr angenehm empfunden.
ABER: Tatsächlich hält sich weder der Duft noch die gepriesene reparierende und zartmachende Wirkung in engen Grenzen. Nach kurzer Zeit ist nämlich davon kaum noch was zu verspüren. Auch für die Haare kann ich es nicht wirklich weiter empfehlen, selbst - wenn man das Öl in ganz kleiner Menge nur auf die Bürste träufelt und die Haare damit behandelt - sie sehen hinterher strähnig, fettig und ungepflegt aus.
Fazit: Dieses Produkt kaufe ich nicht wieder. Es zieht auf der Haut sehr schnell ein und von einer Wirkung ist kaum etwas zu spüren. Lasst besser die Finger davon.

Und so sehen die 3 Nuxe-Produkte aus:


Ich hoffe, ich konnte etwas Klarheit in die Fülle der Angebote dieser Serie bringen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden