NEFF Einbau Kaffeeautomat

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

 über den NEFF Einbau Kaffeeautomat

Wer sich einen Kaffeeautomat in die Küche einbauen will muß mit Hohen Kosten rechen und sollte deshalb erst einmal  nach Testberichten suchen.

Ich habe uns einen Gefallen getan und solch eine Kaffeemaschine in die neue Küche einbauen lassen.

 Stolze 1900.-- Euro war der Preis dafür.

Natülich ist es eine feine Sache, wenn der Kaffeautomat nicht merh so in der Küche rumsteht.

 Aber  es hat Vor - und Nachteile:

Vorteil:

 Der Kaffee schmeckt  super, einen Latte oder auch nur den Milchschaum mache ich nun ohne hinzusehen - geht klasse und sogar meine kleine Enkelin kann das zubereiten.

Der Bohnen Behälter fass fast 2 Kilo Kaffee - auch toll

Der Wasser Behälter fasst 2 Liter, somit muss man da auch nicht so oft nachfüllen.

Höhen verstellbarer Auslauf, damit  man jede Tasse drunterstellen kann- super

Aber die Nachteile sollten vom Hersteller überdacht werden:

In Fast jeder guten Kaffeemaschine kann man die Füllmenge der Tassen einstellen - hier leider nicht. Was bedeutet, dass ich erst mal losgezogen bin und mir Tassen besorgt habe die nicht überlaufen. (Alternativ könnte ich ja dabei stehen bleiben und auf  "stop" klicken)

Dann nervt mich der Schlauch der zum Milchbehälter führt und über den die Milch angesaugt wird. Ihr wisst ja Milch wird Sauer, aber dieser Schlauch ist so dünn, dass man Ihn nur sehr schwer reinigen kann. Es ist unmöglich irgendwie mit einer Bürste oder sonst einem Gegenstand diesen Schlauch zu reinigen. Somit  muss man durch den Schlauch - ähnlich wie mit einem Trinkhalm -das Spülwasser ansaugen um Milchreste ausspülen zu können. das ist überhaupt nicht appetitlich.

 

Herzlicher Gruß Dieter

PS: ich freue mich wenn Euch dieser Ratgeber hilft und Ihr damit eine Entscheidungshilfe habt.
 Gebt Ihr mir ein "ja" dafür?

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden