NAD 120 Receiver

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

 NAD 120 Receiver

Der NAD 120 ist der "kleinste" unter den Modellen 120, 140 und 160. Sie unterscheiden sich in erster Linie durch ihre Ausgangsleistung. Das Modell 120 verfügt über eine Leistung von 2 x 25 W (IHF) IHF Norm, was ist das? Sinus 8/Ohm, 20-20.000 Hz. Der 140 über 2 x 35 W Sinus (IHF) und der 160 über 2 x 55 W (IHF). Frequenzgang  Bandbreite sowie Klirrfaktor sind gleich. Ein weiterer Unterschied liegt in der Empfindlichkeit des Tuners. (120 1,5mV, 140 1,2mV, 160 1,0mV) und des Phonoeingangs, 120 = 2,5 mV, 140 + 160 = 2,2 mV. Die Ausstattung ist ebenfalls fast gleich. (Phono, AUX, Tape Dubbing, Anschluss von 4 Lautsprechern usw.) Was den Klang des 120 anbelangt, einfach gut. Der 120 kommt auch mit wirkungsgradschwachen Lautsprechern erstaunlich gut zurecht. Die 2 x 25 W reichen allemal um eine perfekte Wiedergabe zu erzielen. Der Empfang von UKW Sendern ist sogar ohne Antennenanschluss (75 Ohm oder Wurfantenne) bei geringsten Signalpegeln rauschfrei. Die Phonowiedergabe ist (im Vergleich zu teureren Receivern anderer Hersteller) sehr gut. Den Klang kann man als warm aber detailreich und kräftig bezeichnen. Qualitativ hochwertiger Receiver der sich nicht hinter seinen "großen" Brüdern zu verstecken braucht!!

 

 Qüalität zum kleinem Preis.

 

Weitere Infos:     hifi-studio.de/hifi-klassiker/nad.htm

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden