Muss es immer Luxusshampoo sein, um eine pflegende Wirkung zu erzielen?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Muss es immer Luxusshampoo sein, um eine pflegende Wirkung zu erzielen?

Geschädigtes Haar braucht ein schonendes Pflegeshampoo

Als natürlicher Schmuck und Schutz vor der Umwelt sind gepflegte Haare vor allem für Frauen ein Muss. Umwelteinflüsse, Färbungen, Haarspray, die Benutzung eines Glätteisens oder falsches Bürsten setzen dem Haar auf Dauer zu, wodurch eine gesonderte Pflege notwendig ist. Dabei sollten Sie wissen, dass auch normale Shampoos eine pflegende Wirkung haben. Sicherlich fragen Sie sich, ob Sie unbedingt auf teure Luxusshampoos zurückgreifen müssen, um Ihr Haar gezielt zu schützen. Bei der großen Menge an Haarprodukten auf dem Markt kann die Suche nach einem Shampoo zu einer großen Last werden. Dieser Einkaufsratgeber soll Ihnen dabei helfen, ein Shampoo zu finden, das zu Ihren Bedürfnissen passt.

Ihr Haartyp ist für die Wahl des richtigen Shampoos entscheidend

Zunächst ist zu beachten, dass ein hoher Preis nicht die pflegende Wirkung eines Shampoos garantiert. Weitaus wichtiger ist es, vor dem Kauf, die Eigenschaften Ihrer Haare zu bestimmen. Hierfür finden Sie beispielsweise im Internet zahlreiche Tests, mit denen Sie gezielt Ihren Haartyp bestimmen können. Shampoos für trockenes Haar oder fettiges Haar sind schon lange erhältlich. Interessant sind jedoch Zusätze, die sich für dünnes Haar, volumenloses Haar oder Haare mit Spliss eignen. Für plattes Haar ohne Volumen eignet sich beispielsweise das „Alcina Volumen-Shampoo“. Dieses enthält ein spezielles Polymer, das schwunglosem Haar Kraft verleiht. Ein Luxusshampoo für volumenloses Haar ist das „Rosemary Mint Shampoo“ von Aveda. Zu den Inhaltsstoffen gehören Pfefferminze und Rosmarin, jedoch haben diese Stoffe keine besondere Wirkung für die Haare. Das „Pantene Pro-V Volumen Pur Shampoo“ hingegen ist wesentlich preiswerter und hat im Test der Stiftung Warentest besser abgeschnitten. Häufig ist es so, dass die höheren Preise der Luxusshampoos auf die prominenten Namen von Frisören oder Designern zurückzuführen sind. Wirklich entscheidend für Ihr Haar sind die Inhaltsstoffe. Verschiedene Shampoos mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen für alle Haartypen finden Sie bei eBay.

Vor allem die Inhaltsstoffe bestimmen die Qualität des Shampoos für Sie

Zahlreiche chemische Formeln und Abkürzungen erschweren es, ein Shampoo nach seinen Inhaltsstoffen zu beurteilen. Das wichtigste für ein Produkt ist der Reinigungseffekt, wofür zahlreiche Tenside sorgen. Das meistverwendete Tensid ist das „Sodium Laureth Sulfate". Nach aktuellem Wissensstand ist dieser Stoff ungefährlich und löst schäumend das Fett von den Haaren.

Panthenol

Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist das Panthenol. Das Vitamin B dringt in die Haarwurzel ein und pflegt bis in die Haarspitzen. Das Haar wird vor mechanischen Beschädigungen geschützt und die Widerstandsfähigkeit wird deutlich erhöht. Panthenol ist in einigen preiswerten Shampoos enthalten, sodass kein Griff zu teuren Luxusshampoos nötig ist.

Proteine & weitere pflegende Wirkstoffe

Für gepflegtes Haar sind Proteine sehr wichtig. Besonders essenziel ist das Faserprotein Keratin, das dem Haar Elastizität und Struktur verleiht. Durch Hitze, Sonneneinstrahlung oder Meerwasser wird das körpereigene Keratin der Haare zerstört. Um dieser Belastung entgegenzuwirken, enthalten zahlreiche Shampoos Keratin. Dieses bewirkt, dass Faserzellen des Proteins den Kern des Haars umgeben, was zu einer eng anliegenden Schuppenschicht führt, die das Haar effektiv schützt. Zudem werden die Haare geglättet und erhalten einen einzigartigen Glanz. Haarpflegeprodukte mit pflegendem Kreatin, wie beispielsweise Keratin-Kuren, sind preiswert bei eBay erhältlich.

Bei schnell fettendem Haar sollten Sie Shampoos mit Eiweiß-Abietinsäure-Kondensat oder mit gerbstoffhaltigen Pflanzenextrakten, wie zum Beispiel mit Eichenrindenextrakt verwenden. Das teure „Purifying Balancing Shampoo-Gel“ von „Collistar soll fettiges Haar leicht und luftig machen. Stiftung Warentest beweist aber, dass der Griff zu herkömmlichen Discountershampoos effektiver ist. Bei trockenem Haar spenden unter anderem pflanzliche Öle, Lecithin oder Lanolin Feuchtigkeit.

Arganöl

Zusätzliche Pflege für einen strahlenden Glanz bieten Haarpflegeprodukte mit Arganöl. Dieses Öl wird aus den Kernen der Arganienfrucht gewonnen. Es hat nicht nur einen hohen Gehalt an Vitamin E, sondern wirkt auch feuchtigkeitsspendend und durchblutungsfördernd. Bei Haaren mit Spliss sowie trockenem Haar verleiht der Stoff Geschmeidigkeit und Glanz. Das Öl gehört jedoch zu den Luxusprodukten, da es nur in Marokko vorkommt und von Hand gepresst wird. Dennoch lohnt es sich hier, etwas mehr Geld in das Haarpflegeprodukt zu investieren.

Silikone vermeiden

Vermeiden Sie beim Kauf Ihres Shampoos Silikone, da diese mantelartig Ihre Haarsträhnen umhüllen und nur kurzzeitig die Haaroptik verbessern. Die Haare werden unnötig beschwert und nicht gepflegt, da keine Feuchtigkeit an die Haare gelangt. In den Inhaltsstoffen verstecken sich Silikone unter der wissenschaftlichen Bezeichnung „Dimethicone“. Sie können silikonfreie Shampoos günstig bei eBay erwerben.

Inhaltsstoffe in Luxusshampoos

Einige Firmen bieten Luxusshampoos mit Trüffeln an. Da diese zu drei Vierteln aus Wasser bestehen, sind sie gute Feuchtigkeitsspender. Zudem beinhalten sie das Vitamin B5, welches für das Haarwachstum wichtig ist. Eisen ist ebenfalls mit eingeschlossen. Viele Unternehmen fügen den Luxusshampoos Diamantenstaub bei, damit das Haar durch die Edelsteine glänzt. Allerdings dient dies oftmals nur dazu, die Shampoos besser vermarkten zu können. Auch für Kaviar-Haarpflegeprodukte müssen Sie tief in die Tasche greifen. Shampoos, die das Vitamin B5 sowie Eisen enthalten, erhalten Sie auch zu viel günstigeren Preisen bei eBay.

Ob fettige oder schuppige Kopfhaut, Ihr Shampoo muss auch auf Ihre Kopfhaut spezialisiert sein

Ein weiteres wichtiges Kriterium für die Auswahl Ihres Shampoos ist die Kopfhaut, denn eine gesunde Kopfhaut ist die Voraussetzung für schwungvolles Haar.

Trockene Kopfhaut

Die Folge von mangelhafter Fettproduktion der Talgdrüsen ist eine trockene Kopfhaut. Um dem entgegenzuwirken, sollten Sie Shampoos mit Konservierungsstoffen und Parfüm möglichst meiden, da Alkohole die Haut austrocknen. Greifen Sie am besten zu milden Shampoos mit einem pH-Wert von 5,5. Zusätzliche Pflege bieten Wirkstoffe mit Kräuterextrakten sowie Pflanzenöle, weil diese eine rückfettende Wirkung haben und der Haut die notwendige Feuchtigkeit spenden.

Fettige Kopfhaut

Das Gegenteil ist der Fall, wenn die Talgdrüsen zu viel Fett produzieren. Ein großer Anteil der Jugendlichen in der Pubertät leidet unter fettiger Kopfhaut. Um strähnige und fettige Haare zu vermeiden, sollten Sie öfters Ihre Haare waschen und keine rückfettenden Shampoos verwenden. Gerade silikonhaltige Haarpflegeprodukte sollten Sie umgehen.

Schuppige Kopfhaut behandeln

Schuppige Kopfhaut ist ein sehr großes Problem und weit verbreitet. Die weißen, kleinen Schüppchen im Haar sind nicht nur unästhetisch, sondern jucken auch noch zusätzlich. Dabei gibt es unterschiedliche Ursachen für Schuppen, es wird grundsätzlich zwischen zwei verschiedenen Arten unterschieden. Zum einen gibt es fettige Kopfschuppen, deren Ursache ein bestimmter Hefepilz ist und zum anderen trockene Kopfschuppen, die die Folgen von häufigem, zu heißem Föhnen oder geringer Sonneneinstrahlung sind. Beide Schuppenarten lassen sich gezielt durch preiswerte Anti-Schuppen-Shampoos bekämpfen. Die herkömmlichen Shampoos sind oft für fettige Schuppen geeignet. Sie enthalten in geringer Dosierung Antipilzmittel oder keimabtötende Stoffe. Weitere Pflanzenextrakte sorgen für eine ruhige Haut und eine Milderung des Juckreizes. Das Anti-Schuppen-Shampoo kann ohne Bedenken bis zu 4 Wochen lang verwendet werden, anschließend sollten Sie auf ein milderes Shampoo umsteigen. Bei trockenen Kopfschuppen haben sich Anti-Schuppen-Shampoos mit einem Anteil an Urea sehr bewährt.

Haarpflegeprodukte für lockiges oder glattes Haar, Ihre Haarstruktur ist wichtig

Auch Ihre Haarstruktur entscheidet über das richtige Shampoo für Sie. Glatte, wellige oder lockige Haare brauchen verschiedene Pflegemethoden. Shampoos für glattes Haar bändigen widerspenstige, wilde Mähnen und spenden viel Feuchtigkeit. Für natürlich aussehende Locken eignen sich besonders Shampoos mit Panthenol-Anteil. Ob Sie sich hierbei besser an günstige oder teure Produkte wenden, sollten Sie austesten.

Durch Shampoos können Sie häufig effektiv Haarausfall bekämpfen

An Haarausfall leiden nicht nur ältere Menschen, denn schon in frühen Jahren kann es dazu kommen, dass am Tag mehr als 60-150 Haare ausfallen. Wichtig ist es, dass Sie durch einen Arzt die Gründe für den Haarausfall abklären lassen, da Haarshampoos nicht alle Arten von Haarausfall bekämpfen können. Gegen erblich bedingten Haarausfall kann z. B. Minoxidil als Wirkstoff verwendet werden. Durch Schuppen bedingter Haarausfall kann durch spezielle Shampoos wie zum Beispiel von Head and Shoulders bekämpft werden. Auch das „Alpecin Coffein Shampoo C1“ bekämpft zuverlässig den Haarausfall. Besonders bei Männern sollen Koffeinshampoos, die direkt an der Haarwurzel wirken, helfen. Verstärkter Stress und eine ungesunde Ernährung begünstigen den Haarausfall. Achten Sie auf ausgewogene Mahlzeiten und meiden Sie möglichst Stress für gesunde Haare.

Achten Sie auf allergieauslösende Shampoos

Für einige Verbraucher ist die Wahl eines Shampoos besonders schwer, da einige Inhaltsstoffe Allergien auslösen können. Üblicherweise lösen Tenside eher selten Allergien aus, sie können lediglich zu Hautirritationen führen. Schuld an Allergien sind oft die verwendeten Konservierungs-, Duft- oder Farbstoffe, die durch den Kontakt mit der Kopfhaut ausgelöst werden. Dabei entstehen vermehrt Rötungen, Juckreiz oder schuppige Stellen. Seit 2005 müssen Hersteller die Duftstoffe, die vermehrt zu Allergien führen, auf den Produktpackungen groß angeben. Untersuchen Sie trotzdem gründlich die Inhaltsstoffe auf der Rückseite, um Unannehmlichkeiten gezielt aus dem Weg zu gehen. Shampoos, die keine Konservierungs-, Duft-, oder Farbstoffe enthalten, können Sie bei eBay kaufen.

Hier finden Sie noch einige Tipps, wie Sie am besten Ihr Haar pflegen können

Abgesehen vom Haarshampoo kann die Art, wie Sie Ihre Haare waschen, Auswirkungen auf Ihr Haarstyling haben. Schonen Sie am besten Ihr Haar und verzichten Sie auf zu starkes Rubbeln mit dem Handtuch, harte Bürsten oder heißes Föhnen. Die Benutzung eines Glätteisens für glatte Haare sollte in jedem Fall eingeschränkt werden, da die Hitze große Nachteile verursacht. Sollten Sie jedoch zu einigen Anlässen nicht auf diese Methoden verzichten können, ist es empfehlenswert, einen effektiven Hitzeschutz zu verwenden, um Ihre Haare zu schützen. Falls Sie von Schuppen geplagt sind, sollten Sie auf Belastungen, wie beispielsweise Färben oder Glätten verzichten. Bei Shampoos mit Wirkstoffen ist eine Einwirkzeit von ca. 2 Minuten zu bedenken, damit diese gezielt eingreifen können. Bei zu trockenem Haar können Sie zusätzliche Tricks anwenden, um Ihren Haaren den geschmeidigen Glanz zurückzugeben. Hierfür eignet sich beispielsweise Olivenöl. Geben Sie ein paar Tropfen in das Haar und lassen Sie es über Nacht einwirken. Anschließend waschen Sie es am nächsten Morgen mit einem Shampoo sorgfältig aus. Auch zahlreiche Pflegespülungen wirken ergänzend zu Ihrem herkömmlichen Shampoo und sorgen für schwungvolles, kraftvolles Haar. Darüber hinaus sollten Sie darauf achten, Ihre Haarpflegeprodukte nicht ständig zu wechseln.

Für schönes, gepflegtes Haar sind teure Luxusshampoos nicht unbedingt erforderlich

Nehmen Sie sich ausreichend Zeit bei der Wahl Ihres speziellen Shampoos. Lassen Sie dabei Beratungen mit Ihrem Arzt und Ihrem Frisör nicht aus und beachten Sie die Kriterien. Luxusshampoos sind zwar teurer, aber nicht zwangsweise besser, da die Inhaltsstoffe für gepflegtes Haar entscheidend sind. Es müssen also nicht immer Luxusshampoos sein, um eine pflegende Wirkung zu erreichen. Da es die verschiedensten Produkte gibt, ist für ein optimales Ergebnis das Austesten unterschiedlicher Produkte erforderlich.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden