Muss es immer Cashmere sein? Weiche Alternativen zum teuren Cashmere Pullover

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Muss es immer Cashmere sein? Weiche Alternativen zum teuren Cashmere Pullover

Der Kaschmirpullover gilt als Modeklassiker mit einem federleichten Gewicht und einem kuschelweichen Tragegefühl. Hochwertige Kaschmirpullover sind jedoch vergleichsweise teuer und erfordern auch einen gewissen Pflegeaufwand. Informieren Sie sich daher über die Alternativen zum Kaschmirpullover und finden Sie bezahlbare Mode in aktuellen Trendfarben.

 

Soft wie Kaschmir: Diese Materialien überzeugen mit hochwertigen Tageeigenschaften

Zugegeben: Der Kaschmirpullover ist ein echtes Traumteil. Die exklusiven Pullover aus Kaschmirwolle sind sehr weich und tragen sich äußerst angenehm auf der Haut. Die feine Kaschmirwolle kratzt nicht und ist federleicht. Ein Kaschmirpullover wärmt im Winter und eignet sich mit seinen feinen Fasern auch ideal für die Übergangszeit. Dabei gehört Kaschmirwolle, die aus dem Unterfell der gleichnamigen Kaschmirziegen gewonnen wird, zu den exklusivsten und teuersten Naturmaterialien. Exklusive Pullover mit einem hohen Anteil an Kaschmir kosten beim Designer in der Qualität 100 % Cashmere durchaus 800 Euro und sind daher ein echtes Stück Luxus für den Kleiderschrank.

 

Qualitäten im Check: Wolle als Alternative zu Kaschmir?

Wenn Sie nach einer preisgünstigen Alternative zu einem luxuriösen Kaschmirpullover suchen, können Sie zu Modellen mit einem niedrigeren Anteil an Kaschmir greifen. Bei Pullovern im mittleren Preissegment wird Kaschmir meistens als gemischte Qualität mit Merino- oder Schafwolle angeboten. Eine beliebte Alternative zu Kaschmirwolle ist zudem Mohair: Das Haar der Angoraziege eignet sich ideal für feine Pullover und andere Kleidungsstücke. Auch die feine Merinowolle vom Merinoschaf überzeugt mit ihrem kuschelweichen Tragegefühl. Noch weicher ist Angorawolle vom Angorakaninchen, deren Gewinnung aber in der Kritik steht. Einige Modemarken haben Textilien aus Angorawolle bereits aus dem Sortiment genommen.

 

Pullover in weicher Qualität: Baumwolle ist unschlagbar

Eine bewährte und pflegeleichte Materialqualität für Pullover und andere Textilien ist reine Baumwolle. Das Naturmaterial ist atmungsaktiv und lässt sich ohne den für edle Wollpullover hohen Aufwand zu Hause waschen und trocknen. Dabei hat Baumwolle natürlich nicht die edle Optik von Kaschmir oder anderen Edelwollen, überzeugt aber mit seinen hervorragenden Trageeigenschaften. Mit einem Seidentuch oder einem Schal aus Kaschmir können Sie auch schlichte Baumwollpullover veredeln. Auch exklusiver Schmuck macht einen Rundhals- oder V-Ausschnitt-Pullover aus Baumwolle zu charmanten Alltags- und Büroklassikern.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden