Musik on Tour: Tipps zum Versand von CDs & Co

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Musik on tour: Tipps zum Versand von CDs & Co

Was ist beim Versenden von CDs und anderen Musikträgern zu beachten?

Jeden Tag werden mit der Post CDs verschickt - wer seine Musik-CDs oder andere CDs oder DVDs bei eBay versteigert, muss schließlich auch dafür sorgen, dass diese gut und vor allem unversehrt beim Empfänger ankommen. Ob aber nun im Internet Musik-Alben, CDs mit Daten, DVDs oder Blu-Ray-Discs gekauft wurden oder auf dem großen eBay-Marktplatz ersteigert wurden, bei allen ist es wichtig, welche Punkte zu beachten sind, damit die empfindliche Disc ohne jeden Schaden ankommt.

Die Sicherheit geht vor - gerade bei wichtigen Daten

Wenn es sich bei der CD, die verschickt werden soll, um Musikdaten handelt, die wichtig und unersetzlich sind, dann ist es sinnvoll, vorher eine Sicherungskopie anzulegen. Auch bei der Post, so sicher, wie sie ist, können zum einen Postsendungen beschädigt werden und zum anderen auch Sendungen unter Umständen verschwinden und nie beim Empfänger ankommen. Deswegen ist es ebenfalls sicherer, wenn wertvolle Sendungen während des Versands versichert werden. Zwar sind Pakete und Express-Sendungen in den meisten Fällen versichert, doch für Päckchen gilt das nicht. Der Nachteil ist, dass die Versicherung nur relativ teuer zu haben ist und deswegen nur dann genutzt werden sollte, wenn es entweder besonders eilig ist oder die CD ein sehr seltenes Unikat ist. Sollen besonders viele CDs verschickt werden, weil eine ganze Sammlung aufgelöst wird, dann lassen sich diese in einem speziellen Koffercase gemeinsam verpacken und als ganzes Paket versenden.

Auf die richtige Verpackung kommt es an

Hülle für die CD

Jede CD selbst gehört mindestens in eine CD-Hülle aus Papier oder in eine aus CD-Hülle aus Karton. So wird die CD auf dem Transport und beim Herausnehmen vor dem Zerkratzen geschützt. Außerdem können die Hüllen aus Papier oder Karton selbst gestaltet werden - so lassen sich gerade Geschenke hervorragend und individuell verpacken. Noch besser als Hüllen aus Papier oder Karton sind jedoch allerdings entweder die Jewelcases oder die dünneren Slimcases. In diesen sind die wertvollen Silberscheiben vor dem Zerbrechen geschützt. Wie jeder Mensch aus eigener Erfahrung weiß, reagieren CDs relativ empfindlich, sind leicht zerbrechlich - und wenn sie Kratzer haben, stören diese den Musikgenuss empfindlich oder lassen sich überhaupt nicht mehr abspielen. Schon aus diesem Grund müssen die CDs gut genug verpackt werden: Denn nur so kommt sie nicht nur sicher, sondern auch ohne Beschädigung beim Empfänger an. Wer ab und zu auf eBay CDs zur Versteigerung anbietet, kann sich hier umfassend über den sicheren Versand informieren. Trifft beispielsweise ein spitzer oder harter Gegenstand auf die CD, kann diese wie Glas zerbrechen - deswegen sollten die CDs auch genauso sicher und geschützt wie Waren aus Glas verpackt werden.

Mit den richtigen Versandtaschen ab zur Post

Wenn die CD in ihrer Hülle steckt, dann sollte sie für den Versand auch gut verpackt werden. Hierbei sind gepolsterte Umschläge auch deswegen gut geeignet, weil sie neben den CDs auch die Jewel- oder Slimcases vor dem Zerbrechen schützen.

Luftpolstertaschen

Wer die CD in eine entsprechende Hülle, ob Slimcase oder Papier, gepackt hat, der steckt diese für den Postversand in einen sicheren Umschlag. Hierfür gibt es unterschiedliche Versandtaschen. Für einen sicheren Versand sind die Luftpolstertaschen die wirklich optimale Wahl, weil sie nicht nur die CD, sondern auch die CD-Hülle vor Beschädigungen schützen. Auf eBay werden diese gepolsterten Versandtaschen auch in großen Mengen recht preiswert angeboten. Neben den ganz normalen großen Luftpolstertaschen gibt es aber auch spezielle Luftpolstertaschen für CDs, in denen jede CD gut und sicher verpackt auf die Reise gehen kann. Mit dem richtigen Format und der weichen Polsterung ist der Inhalt perfekt geschützt.
Die Luftpolsterfolie besteht aus Luftbläschen, die in weichen Kunststoff eingeschlossen sind. Fällt die CD in der Versandtasche auf den Boden oder wird versehentlich zwischen zwei andere Pakete geklemmt, dann dämpfen die Luftpolster in der Folie den entstehenden Druck und die CD bleibt ganz. Sollen mehr als nur eine CD verschickt werden, dann kann es sinnvoll sein, diese Sendung in mehreren einzelnen Sendungen zu verschicken, weil diese dadurch besser verpackt werden können.
Besonders bei den CDs, die in Digipacks stecken, sollte besonders sorgfältig auf die Verpackung geachtet werden. Denn diese lassen sich nicht, wie bei anderen CDs, einfach mit einer anderen leeren Hülle ersetzen. Wer allerdings ganz sicher sein will, dass seine CD unbeschädigt bleibt, der sollte diese in einen so großen Umschlag packen, dass diese als Großbrief befördert wird. Denn die Großbriefe werden von der Post nicht durch die automatischen Sortiermaschinen geschickt. In diesen fahren die Brief auch durch Kurven - das kann für CDs, die sich nun einmal nicht biegen lassen, im Fiasko enden.

Stabile und praktische Versandumschläge aus festem Karton

Es gibt speziell für den Versand von CDs und DVDs auch stabile Umschläge aus Karton. Mit diesen Versandumschlägen sieht die Sendung nicht nur richtig professionell aus, sondern sie kommt zudem völlig unversehrt beim Empfänger an. Es gibt hier Versandtaschen, die haben zusätzlich ein Fach, in welches ein Anschreiben mit zusätzlichen Informationen über die verschickte CD oder eine Rechnung gesteckt werden kann. Die Post selbst bietet mit den Plusbrief Versandhüllen an, die sich individuell gestalten lassen. So werden aus simplen Versandtaschen maßgeschneiderte Umschläge - für jemanden, der mehr als nur eine CD verschicken möchte, ist das vielleicht eine gute Möglichkeit, seinen eBay-Ersteigerern gut im Gedächtnis zu bleiben. Weil die Plusbrief-Versandhüllen bereits frankiert sind, braucht die CD oder die DVD nur noch eingesteckt zu werden, dann kann der Umschlag zugeklebt und in den Briefkasten geworfen werden. Diese Versandhüllen sind stabil und in der Größe 17,6 Zentimeter mal 25 Zentimeter erhältlich. Entweder als 5er oder als 50er Set sind sie mit dem Porto für einen Großbrief versehen und können somit in ganz Deutschland verschickt werden. Bis maximal 500 Gramm und zwei Zentimeter Höhe sind die Plusbrief-Versandhüllen für CDs ebenso wie DVDs gut geeignet.

CD-Versandtaschen

Nicht nur Musik und Filme werden gerne auf CDs gespielt und verschickt. Auch im täglichen Büro sind die CDs und DVDs gerne genutzte Speichermedien. Mit diesen lassen sich relativ große Datenmengen bei ziemlich geringem Platzbedarf speichern. Jeder Computer und jedes Laptop, das ein Laufwerk für CDs hat, kann diese auslesen und damit arbeiten. Per Kurierdienst oder per Post lassen sich gerade sehr sensible Daten leicht verschicken. In speziellen Versandtaschen, die gerade extra für die Verpackung von CDs geschaffen wurden, sind diese Datenträger optimal untergebracht. Ob in einer mit Luftblasen gepolsterten Tasche oder einer Versandtasche aus festem Karton: In jedem Fall ist der Transport sicher.
Besonders bei eiligen Terminsachen oder bei Expressversand werden eher die Versandtaschen aus stabiler Kartonage benutzt, die eine Beschädigung der wertvollen Fracht durch Kratzer verhindert. Der spezielle Aufbau der Verpackung polstert die innen in einer vorgefertigten Tasche liegende CD oder DVD perfekt vor Stößen ab. Es gibt zudem spezielle CD-Versandtaschen, in denen sich die einzelnen Verpackungstaschen aus der Hülle heraustrennen lassen. Auf diese Weise können die CDs gleich in ihrer Verpackung ordentlich archiviert werden. Ein guter und sicherer Verschluss sorgt bei den professionellen Versandtaschen für CDs und DVDs dafür, dass die wertvollen Silberlinge in der vorgesehenen Verpackung bleiben und schließt die Versandtasche fest und ordentlich zu. Bei Versandtaschen für CDs oder DVDs, die mehrfach verwendet werden sollen, sind Steckverschlüsse die optimale Wahl.

Versandarten für CDs

Je nach der entsprechenden Versandart sind die Versandkosten für CDs unterschiedlich hoch. Sollte die CD eine hochwertige Rarität sein, dann ist es ebenfalls sicherer, für diese mehr Porto zu bezahlen und sie somit auch auf dem Transport zu versichern. Steht auf dem Kuvert oder der Versandtasche zusätzlich zur Adresse auch der Vermerk "Vorsicht, zerbrechlich", dann wird die empfindliche Sendung auch noch etwas vorsichtiger behandelt. Wenn der Versand der CD nicht so eilig ist, dann lässt sich diese sehr preiswert bereits für 70 Cent versenden: So viel kostet eine Warensendung Kompakt. Dabei muss allerdings beachtet werden, dass das Gewicht hierbei auf fünfzig Gramm beschränkt ist. Deswegen darf in diesem Fall die CD nicht in einem schweren Jewelcase, sondern höchstens in einer leichten Papierhülle stecken. Eine Warensendung Kompakt erreicht den Empfänger zudem erst nach einigen Tagen. Für die Warensendung lassen sich die Versandtaschen aus Karton problemlos verwenden. Bei eBay kann man für größere Sendungen auch Umzugskartons kaufen.

Großbrief oder Maxibrief

Bis zu einem Gewicht von 500 Gramm können Großbriefe wiegen, dürfen allerdings nicht mehr als zwei Zentimeter dick sein. Dann lassen sich damit die CDs mit der Post für 1,45 Euro Portogebühren verschicken. In einem Maxibrief können CDs bis zu einem Gewicht von einem Kilogramm verschickt werden. Hierbei beträgt die maximale Dicke der Sendung fünf Zentimeter. Der Maxibrief kostet 2,20 Euro Porto. Großbrief und Maxibrief können in aller Regel innerhalb von Deutschland bereits am nächsten Tag von ihrem glücklichen Empfänger entgegen genommen werden. Für Groß- und Maxibrief können ganz normale Versandtaschen mit einer Luftpolsterung für die empfindlichen CDs verwendet werden.

Was noch zu beachten wäre: Absender

Eine gut lesbare, deutlich auf der Sendung geschriebene Absenderangabe ist wichtiger, als viele Menschen glauben. Denn wenn die Sendung entweder aus Versehen mit zu wenigen Briefmarken frankiert wurde, oder eine der Briefmarken während des Transports einfach abfällt, dann kommt das Versandstück zurück. Dafür muss der Absender gut sicht- und lesbar sein. Leider wird das von vielen Menschen in der Eile vergessen. Wer dagegen seine CDs persönlich bei der Post oder einem anderen Dienstleister abgibt, kann sich sicher sein, dass dort das Gewicht und die Maße noch einmal geprüft werden und so wirklich das korrekte Porto auf der Sendung klebt. Auch wenn die Sendung aus irgendwelchen Gründen nicht vom Empfänger entgegen genommen werden kann, ist der Absender wichtig. Denn nur dann erhalten Sie Ihre Warensendung zurück, oder wenigstens eine Information darüber, dass diese nicht ordnungsgemäß zugestellt werden konnte. Damit die CD nicht aus dem Umschlag oder der Versandtasche herausfallen kann und den Empfänger nur noch ein leerer Umschlag erreicht, sollte alles sicher mit den entsprechenden Klammern oder einem Klebeband verschlossen werden.

Sendungsverfolgung

Wer die CD als Paket auf die Reise zum Empfänger geschickt hat, kann die Sendung online verfolgen. Dank des Tracking-Codes kann auch der Empfänger den Fortschritt des Versandes verfolgen. Dazu brauchen Sie ihm lediglich diesen Code mitzuteilen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden