Muscheln und das Algenproblem = Zahnbürste

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wer kennt nicht des Aquarianers lieben Feind - der Algenbewuchs auf Muscheln - ich nutze zum Reinigen gerne eine etwas härtere Zahnbürste, optimal haben sich hier die Dr.Best-Bürsten mit dem flexiblen Griff erwiesen, da sie bei zu großem Druck nachgeben und der Druck auf die Muscheln nicht groß wird. (Bruchgefahr !!!)  Vorteil der Zahnbürste - man kann damit vor allem in die feinen Rillen der Muscheln und Korallen. Die Borsten werden mühelos mit den Algen auf den muscheln fertig und als Ergebnis hat man wieder wunderschöne Muscheln im Aquarium - vorausgesetzt man wartet nich zuuuu lange mit der Reinigung :-)

wer noch eine ausrangierte elektrische Zahnbürste sein Eigen nennt, kann mühelos auch diese zur reinigung der Muscheln/Korallen oder anderen festen Körpern im Aquarium verwenden (z.B. Steine, Dekosteine, andere Deko wie Wasserschloß usw )
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden