Multimaster FFM 250 Q von FEIN!

Aufrufe 115 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vorgeschichte: Mit dem Kauf unseres alten Häuschens mussten wir uns einige Geräte anschaffen! Zuerst haben wir uns die handelsüblichen günstigeren Variationen gekauft, weil wir Geld sparen wollten. So haben wir 2 Schleifgeräte (einer anderen Firma) gehabt, die nach einer Woche Treppengeländer abgschleifen, die Schleifteller kaputt hatten. Ersatzteile  waren zu teuer.

Ab diesem Zeitpunkt habe ich mich für den Multimaster von FEIN interessiert! Erst mal geschluckt, da wir gleich den Koffer für 299,00 € gekauft haben.

Natürlich haben wir noch Unmengen von Schleifpapier gebraucht. Um Schleifpapier zu sparen, kann man mit dem Raspelaufsatz ohne viel Druck den groben Lack entfernen. Dieser Aufsatz kann in Spiritus wieder gereinigt werden. Achtung: wenn ein zu starker Druck ist, kann das Holz verletzt werden. 

  Später kamen noch einige andere Ersatzteile dazu, weil wir nun den vielseitigen Umgang mit dem Multimaster zu schätzen wußten.

Dies ist ein "Topgerät", wir bereuen keinen Cent! Bei unserem 3 - monatigen Hausumbau haben  wir damit das Treppengeländer abgeschliffen, Gipskartonplatten ausgesägt, Holz ausgesägt, Metall abgesägt, Bodenkleber vom alten Parkett abgekratzt, Fliese rausgewechselt... Ein Gerät, dass für alles Mögliche einsetzbar ist. Erst heute haben wir uns noch die Diamant - Schleifscheibe zugelegt, um damit eine Fensteröffnung zu vergrößern.

Ich als Frau, komme mit diesem Gerät absolut super zurecht, und bin voller Begeisterung. Meine abgeschliffene Treppe ist ein Highlight geworden!

Der Koffer für ca. 299 € hat so ziemlich die gängigsten Zubehörteile drin (Delta - Raspel, 2 Deltaschleiferaufsätze für Schleifpapier, Spachtel, Sägeblatt für Holz und Metall, Schleifpapier...). Eine beigelegte  DVD führt durch das Programm, wie das Gerät anzuwenden ist. Von Fliesenauswechseln, Boden abkratzen, abschleifen... u.v.m. Alle Aufsatzteile sind in alle Richtungen anzubringen, so dass man auch den Winkel zum Arbeiten gut verändern kann. So kommt man in fast alle Winkel und Ritzen!

Es gibt auch die günstigere Paketvariante von Multimaster, oder eine teurere. Wenn man sich aber die Ersatzteile einzeln dazu kauft, kommt man viel schlechter dabei weg. Man sollte vorher wissen, was man benötigt, und sich dann ausrechnen, wie man besser wegkommt.

Zum Abschleifen der Treppenstangen habe ich mir noch die Schleiffinger gekauft, die aber schnell Abnutzungserscheinungen gezeigt haben. Diese waren aber das Einzige, was ich an diesem Gerät zu bemängeln habe. Etwas schwer ist der Multimaster auf Dauer, dies habe ich gemerkt, weil ich viele Stunden täglich über 7 Wochen abgeschiffen habe.

Toll an dem Gerät ist das sehr lange Kabel, so dass man nicht ständig ein Verlängerungskabel benötigt. Der Koffer ist stabil aus Metall, so dass man nicht Angst haben muss, dass einem gleich die Schnallen abbrechen, wie bei Plastikkoffern der Fall ist.

Für mich mein absolutes "Lieblingsgerät"!

 Es schafft einfach alles, und zeigt keine Verschleißzeichen, wie wir bei anderen Geräten zu Genüge erlebt haben.

Von mir bekommt er die Note 1*****!

http://testberichte.ebay.de/Treppengelaender-abschleifen_W0QQugidZ10000000004649632

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden