Motorrad YAMAHA XJ 900

Aufrufe 110 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich will hier ein paar Zeilen über mein Motorrad YAMAHA XJ 900 Schreiben. Ich fahre dieses Modell seit etwa 12 Jahren. Meine erste Maschine war Bj. 1987 (sie fährt heute noch).

Ich bin darauf gestossen als ich nicht so richtig wusste für welches Moped ich mich entscheiden sollte, und dabei in einer Werkstatt mit Ausstellungs Motorrädern vorbeikam. Dort hatte der Mechaniker bei seinem eigenen Moped den Motor zerlegt. Da das Moped ein gutes Aussehen hatte Interessierte ich mich dafür und wir kamen ins Gespräch. Das Moped hatte fast 180.000 hinter sich (kein schreibfehler)und von der innenliegenden Steuerketten Laufschiene war etwas abgebrochen was ein rasselndes Geräusch verursachte, jedoch keine beeiträchtigung war. Auf meine Bemerkung, das es sich doch bestimmt nicht lohnt so einen Aufwand zu betreiben, bei dieser Laufleistung, bekam ich nur ein lächeln als Antwort mit der Bemerkung das dieses Moped, nach zusammenbau, noch einmal soviel Kilometer macht. Ich nahm diese Antwort ungläubig hin. 

Nach vielen erkundigungen kaufte ich mir dann auch eine XJ 900 was ich nie bereut habe. Dieses Moped hat einen Kardananrieb, einen sehr zuverlässigen Motor mit 98 PS und eine tolle Optik. Der Vierzylinder ist sehr durchzugstark, kann also Schaltfaul gefahren werden und somit der beste Sporttourer den ich kenne. Es gibt auch kaum Probleme mit den Kaltlaufeigenschaften. Der Choke dieser Maschine klappt ganz vorzüglich, im gegensatz zu vielen anderen Modellen. Die Strassenlage ist über jeden zweifel erhaben und so zuverlässig wie der gute alte Käfer. Die Sitzbank ist für den Fahrer sowie auch Beifahrer sehr bequem. Nicht einfach so ein überzogenes Schaumgummi mit direktem Kontakt zum Rückrad. Auch der Tank mit über 20 Liter reicht für grosse Touren. Mann sollte auch mal die Krümmer beachten, die selbst bei älteren Modellen nicht so aussehen wie bei vielen anderen sogar neuen Maschinen. (Regenbogen)  Zu dem Scheibenbremsen, vorne doppelt hinten mit einem Bremssattel kann ich nur sagen das sie zu jederzeit gut zupacken und somit auch absolut ausreichend sind. Der Druckpunkt ist sehr gut bei einem kurzen weg. In jeder Werkstatt TÜV u.s.w. wird man bestimmt meine Meinung unterstreichen das die XJ 900 eines der besten, wenn nicht das beste Tourenmotorad überhaupt ist. Meine jetzige XJ 900 (typ 4BB) ist Bj 1993. Ich habe sie 1996 bekommen und seither nichts anderes als Kardanöl, Motoröl und 2x Zündkerzen gewechselt. Ach ja, die Reifen logischerweise auch. Das heist, am beginn einer Saison einmal durchgecheckt, dann kommt nur noch fahren,fahren fahren.....  und noch einmal fahren.  Ich kenne viele andere Xj 900 Fahrer, auch einige die den ganzen Winter durch fahren, sie sind alle restlos zufrieden mit diesem Moped. Nur einer musste mal einen Anlasser haben (gebraucht 35.- € )

Fazit.   Wer ein Motorrad zum fahren sucht, nicht enttäuscht ist wenn es daran nichts zu Schrauben gibt und wer nicht zu schnell fahren will (die XJ schafft nur 240-245 laut Tacho) der sollte sich mal über dieses Moped schlau machen. Es ist gebraucht für einen günstigen Preis zu bekommen, Ersatzteile sind kein Problem (erstens braucht sie kaum welche, und falls doch, gibt es überall welche. Schaut doch mal bei Ebay rein.) Für genauere Daten dieser Maschine braucht ihr nur Googeln (oderschaut mal ganz unten) für andere meinungen auch. Ich hoffe das dieser Bericht ein wenig dazu beitragen kann Infos über einen echten Klassiker weiterzugeben.

Da sich nicht allzuviele damit plagen einen Ratgeber zu Schreiben, wäre eine kurze Bewertung nett.

                                                                                                                                          ILU

 

red-dragons.de/daten/motor/xj900s.html

jock.free-speicher2.de/bike/fotos/p6.php

bikerszene.de/motorrad-klassiker/Yamaha-XJ-900N/index.html

ciao.de/Erfahrungsberichte/Yamaha_XJ_900_F__699354

ciao.de/Erfahrungsberichte/Yamaha_XJ_900_Diversion__357201

xjfahrer.diskutieren.net/forum8.html

xjfahrer.diskutieren.net/forum18.html

                                                                                

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden