Motorrad News - BMW warnt Kunden!!!!

Aufrufe 19 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

                                                   

Hallo mein Name ist Frank Kraeh von Engel-Domizil



BMW warnt weltweit mehr als 100.000 Motorrad-Kunden vor möglichen Risiken


Es handele sich um weltweit rund 108.000 zwischen Dezember 2002 und Oktober 2007 verkaufte Maschinen des Typs R 1200 GS, sagte ein Sprecher von BMW am Montag. Bei den Maschinen bestehe die Möglichkeit, dass sich der Handschutz am Lenker verdreht und auf den Bremshebel drückt. Dadurch könnten die Bremsen heiß laufen und im Extremfall auch blockieren. Bisher seien drei Unfälle bekannt, die möglicherweise auf dieses Problem zurückzuführen seien.

Klaus Pietsch, verantwortlich für den Bereich Produktsicherheit beim KBA, sagte auf Anfrage, die Behörde sei diesen Jahres nach einem Unfall aktiv geworden. Im Juni seien die Untersuchungen dann abgeschlossen gewesen und der Verdacht habe sich erhärtet. BMW habe entsprechend reagiert.

Verrutschen könnten die Protektoren beispielsweise beim Verzurren der Motorräder mit Spanngurten auf Anhängern oder beim Berühren von Wänden, ergänzte der Sprecher. An die Kunden gingen deshalb Warnhinweise, auf die Stellung des Handschutzes zu achten. Der größte Teil der Kunden sei bereits informiert. Ein Rückruf sei nicht geplant. Dieses Vorgehen sei mit dem Kraftfahrtbundesamt (KBA) abgestimmt.




Danke für ihr Interesse!

  Wir hoffen, dass wir ihnen weiter helfen oder zumindest einen Tipp geben konnten.

 
  Bitte Bewerten Sie diesen Ratgeber! Danke.

Zum E-D Shop wo sie mehr Erfahren was E-D ist!

 

 Zum E-D Shop wo sie mehr Sehen! 


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden