Motorrad BMW R 51

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Mir wurde eine BMW R 51 aus England angeboten und ich nahm Kontakt auf. Der Verkäufer wollte über eine Treuhandfirma liefern. Ich sollte an die Treuhandfirma(ausgezeichnete Website) Zahlen und die Treuhandfirma liefert, sogar zur Ansicht mit 1-2 -wöchigem Rückgaberecht.So weit war es gut, aber nach der Rückfrage , wer denn der Kontaktspediteur in Deutschland sei, kam eine wirre e-mail, dass schon das Motorrad mit komischen shippingmarks unterwegs sei. Ich sollte das Gels bar einzahlen an einem Schalter der Postbank zu Gunsten Western Union. Dort rief ich an und man warnte mich vor Internetbetrügereien dieser Art. Nach vielen Rückfragen kam keine Antwort mehr. Ich kann nur vor solchen Angeboten warnen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber