Motorola Razr V3

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Seit 2 Monaten besitze ich das Razr V3. Davor hatte ich Handys von Siemens (ME45-Oldie but goldie!! Robust wie kein zweites Teil), Motorola (V180-naja...zum telefonieren reichte es grade) sowie Sony Ericsson (700i-gutes Teil!).
Das V3 gefiel mir auf Anhieb gut. Optik und Handhabung sind einfach spitze; das Handy liegt gut in der Hand. Man gewöhnt sich schnell an die angenehme Metalltastatur. Einzig beim Schreiben von SMS ist die Erkennbarkeit der Buchstaben etwas schlecht; SMS-Freaks stört das wenig da sie eh "blind" schreiben.  Die motorolaspezifische Menüführung ist recht einfach und übersichtlich. Die Qualität der übermittelten Sprache hat mich angenehm überrascht. Nicht ganz so positiv bewerte ich die mit der eingebauten VGA-Kamera gemachten Schnappschüsse; aber was kann man von 640 x 480 Pixels mehr erwarten.....wer digital fotografieren will nutzt eh eine Digicam. Das Display ist großzügig und klar; die angezeigten Symbole und Schriften hätten ein wenig größer ausfallen dürfen....Platz genug ist vorhanden.
Die Lade- und Datenschnittstelle als Mini-USB auszuführen find ich genial. Endlich mal einen Anschluss, für den (fast) jeder ein Datenkabel hat um das Handy mit dem PC zu verbinden. Natürlich ist dies auch per Bluetooth möglich.......
Apropos Bluetooth....ich nutze im Fahrzeug das H300 Headset und bin angenehm überrascht von dem Zusammenwirken beider Geräte. Headset einschalten und schon erkennen sich beide Geräte und stellen eine Verbindung her ohne das ich eine Taste am Telefon betätigen muss. So sollte es sein...leider ist das nicht bei jedem Hersteller so einfach.
Die angegebene Standbyzeit des mitgelieferten Akku halte ich mit max. 290 Stunden für etwas übertrieben. Mit etwa zu 50 % eingeschaltetem Bluetooth und einem durchschittlichem Telefonierverhalten hielt der Akku etwa 3-4 Tage. Inzwischem hab ich den original Akku gegen einen 1200 mAh Lithium-Ionen Akku aus dem Zubehörhandel ausgetauscht und bin mit Ladezyklen im 7-tägigen Rythmus zufrieden

Zusammengefasst bin ich sehr zufrieden mit meinem Kauf und halte mit meinen bisher gemachten Erfahrungen das V3 für empfehlenswert.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden